Aktuelles

ROLARKEY - Neues Keyboard!

Heidrun

Administrator
Teammitglied
Hallo miteinander,

eeeeendlich ist es so weit, und wir können Euch sagen, was wir in den letzten Monaten mit Volldampf entwickelt haben.
Es war gar nicht so einfach, darüber Stillschweigen zu bewahren!

Aber nun sind wir so weit, dass wir etwas Marktforschung betreiben können.
Denn klar gehen wir nur in Produktion, wenn es genug Musiker*innen gibt, die sich vorstellen können, ein professionelles Roll-Keyboard anzuschaffen.
Vielleicht fürs Wohnmobil, den Zweitwohnsitz oder einfach für Live-Musik draußen im Grünen?

Doch lest selbst!

Herzliche Grüße aus dem Soundwonderland - und wir sind gespannt, wer zu den ersten 50 Kauf-Interessierten gehört!

Rolarkey_Ankuendigung_Soundwonderland.jpg
 

Lutz

Ganz extremer Schreiberling
Ich bin daran sehr interessiert. Ich halte aber insgesamt, wie viele Musiker auch, die Tastatur für überflüssig. Es genügt die vorhandene Midifunktion.
Da das Keyboard ausrollbar ist, möchte ich nachfragen, ob man es zum Strand mitnehmen kann, um sich dort zu entspannen?
Wie in aller Welt kommen einige darauf dies als Aprilscherz zu bezeichnen? Das erinnert mich an die Erfindung des Automobils, dem wurde auch keine Zukunft vorhergesagt.
Das ist einfach nur keck.
 

Schlittenhund

Extremer Schreiberling
Sowas gibt es wirklich für 73€ in Spielzeugausführung, warum nicht auch als richtiges Keyboard?
Schaut mal her:

1617256277900.png

Hricane Roll Up Piano Keyboard, tragbare elektronische Tastatur mit 88 Tasten, Pedal und Bluetooth, USB-Akku, eingebaute MIDI-Lautsprecher und Mikrofon, für Kinder Erwachsene Anfänger​


Schönen ersten April

wünscht Euch


Michael

P.S.
Heidrun, Dein Roll-Up-Keyboard könntest Du bestimmt verkaufen :ok:
 

TMT

Ganz extremer Schreiberling
Recht gut gemacht, nur an wenigen Stellen merkt man deutlich den Joke.

Interessant aber das Design, zumal das exakt genau so herstellbar ist, foliendisplays sind ja nicht utopisch.

Die gewünschte Klangerzeugung dürfte höchstens so groß wie ne kleine Zigaretten Schachtel sein und zwar mit den Anschlüssen.

Auch die gitarren Oberfläche, kann auf dem touchdisplay weitergehen.

Ich würde sagen... Ziemlich genial.

Der Preis wäre ca. Bei 2.900 Euro geschätzter Weise anzusiedeln.

Anhang

Und um das vernünftig spielen zu können braucht es eine saugnoppen Unterfläche, ein spezieller Ständer in x Form zum Einspannen alternativ. Das Teil könnte man mit einer Option einer gegengesetzten weiteren Zigarettenschachtel Form sogar wasserdicht und unabhängig von Kabeln machen, also das funktioniert auch unter Wasser bzw. zumindest dann kabellos und im Regen spielbar.

Die Tastatur dürfte dann eher wie bei Roli Seaboard aussehen oder wie Hurican also flach bedruckt.

Grüße TMT
 
Zuletzt bearbeitet:

musikcity

Ganz extremer Schreiberling
Es gab schon einige innovatoren :-)

charlielab mit dem Splitboard und der integrierten Digitar war bahnbrechend!!!

und das vor laaaaanger Zeit!
DF82BAA6-0C22-44E9-9F7F-94AA680EBE57.jpeg

Split board

Gruß Frank
 
  • Like
Reaktionen: TMT

Heidrun

Administrator
Teammitglied
Mir war natürlich klar, dass ein Rollboard mit einer Tastatur wie der im Foto utopisch ist, denn die braucht ja einen gewissen Unterbau, dass das mit dem Anschlag durchführbar ist.

Aber die Solarpanels und die Tastatur sind "echt", und das Display ist wie der Rest dann virtuell dazu gekommen:

Making-of-ROLARKEY.jpg




Hat Spaß gemacht, mit Euch zu lachen! :lächel:

Herzliche Grüße von Heidrun
 

rolandt

Sehr aktiver User
Aber die Solarpanels und die Tastatur sind "echt"
Yepp, genauso echt wie meine mittelalterliche Streitaxt, die ich unlängst bei einem Trödler für kleines Geld erstanden habe.
Er hat mit versichert, dass das Ding gut 500 Jahre alt ist, lediglich der Stiel wurde 3x und die Schneide 5x erneuert, aber sonst sei sie noch genauso, wie früher.

Manchmal macht man aber auf dem Flohmarkt echte Schnäppchen.

Drohne.png

Aber gut umgesetzt, Heidrun.:ok:
 

Wini

Vielschreiber
Es gab schon einige innovatoren :-)

charlielab mit dem Splitboard und der integrierten Digitar war bahnbrechend!!!

DF82BAA6-0C22-44E9-9F7F-94AA680EBE57.jpeg

Split board
Das Bild erinnert mich an mein uraltes Surfbrett, das mir 1982 in Kroatien im Meer zerbrach. Die Sache war nicht dramatisch, ich ließ mich von einem Boot herausziehen.
Hinter dem Brett sieht man meinen Fuß.

Wini_Surfbrett.jpg

Gruß von Wini
 
Zuletzt bearbeitet:

musikcity

Ganz extremer Schreiberling
Mensch Wini dann hast DU ja das splitboard in gelb erfunden:-)
Und dazu noch das Best organisierte Bildarchiv der Welt!!!!

gruss nach Gilching aus Pforzheim
Dein Freund und Fan! Frank

ps: dobrodosly oder noch wichtiger zijvelji oder so ähnlich :-)
 
Oben Unten