Aktuelles
  • Neuregistrierungen erfolgen derzeit nur per Kontaktformular (ganz unten rechts auf der Startseite)

Mp3 Tag Tools

Peter_Schips

Ganz extremer Schreiberling
Hallo liebe Musikfreunde,

viele von uns machen nicht nur aktiv Musik, sondern haben sehr oft auch eine beachtliche Sammlung an Musik (.wav/.mp3). Wie verwaltet Ihr Eure digitalen Sammlungen? Mit welchen Tools bearbeitet Ihr z.B. Cover-Bilder, Tags uvm.

Ich bin Mac-User und verwalte sehr viel Musik natürlich in i-Tunes, aber ich nutze auch optionale Tag-Tools für meine selbst digitalisierten und restaurierten Vinyl- und Bandaufnahmen.

zum Einsatz kommen bei mir folgende Werkzeuge:

- MP3tag von Florian Heidenreich (Tag Tool)
- Switch Sound File Converter (Format Converter)
- Magic Cutter von Lost In France (MP3 Cutter)
- Tag Editor von XWavesoft (Tag Tool)
- IK Multimedia TRacks 5 Max Mastering Suite (Mastering)
- iZotope Ozone 9 Advanced (Restauration/Mastering)
- iZotope RX9 Advanced (Restauration)
- Image2Icon von Shiny Frog LTD (Graphic/Covers Concerter)

Gruß/Peter :-)
 
Zuletzt bearbeitet:

Snoopy

Administrator
Teammitglied
Moin,
ich nutze auch mp3tag von F. Heidenreich. Allerdings noch in der Version 2.97 ( ab 3.xx "telefoniert / spioniert" mir die zuviel ) :zwinker:
 

Peter_Schips

Ganz extremer Schreiberling
Hi !

Ich habe die Mac Version 1.5.0 am Start. Da bemerke ich keinen "Transfer" von Daten, welche ich nicht genehmigt hätte.

Bildschirmfoto 2022-07-13 um 14.42.47.png

Gruß/Peter
 

Dromeus

Extremer Schreiberling
Wenn es explizit um mp3 Tags geht, dann MP3Tag. Ansonsten noch freac (Audio Converter) und EAC (Rip Tool).

Kennt jemand ein Tool, das alle Dateien im Ordner bearbeitet, und die Dateien anhand der MP3 Tags verschiebt?

Beispiel:
ALBUMARTIST=Beth Hart
ALBUM=Fire on the Floor
YEAR=2016

dann sollen alle Dateien des Albums in <root>\Beth Hart\2016 - Fire on the Floor\ landen.
 

Peter_Schips

Ganz extremer Schreiberling
Hi.

Batch Prozessing mit automatischer Pfad Sortierung. Das MP-3 Tagging mehrerer Datensätze unterschiedlicger Interpreten nicht. Beim Mac gibt es aber die Option des automatischen Transfers in iTunes. Dort findet dann die automatische Sortierung statt, welche u.a. auch in eigenen Musik-Pfaden bis hin zu externen Laufwerken verwaltet werden.

Gruß/Peter

Das ist beim Mac bzgl. Medienverwaltung halt wirklich gut gemacht.

Bildschirmfoto 2022-07-23 um 14.24.54.png
 
Zuletzt bearbeitet:

Marko71

Aktiver User
Zum taggen nutze ich MP3Tag. Wenn mal was geschnitten oder editiert werden muss: WaveLab. Zum erstellen von Playlists: Oddgravity 'Playlist Creator'.
Falls man die MP3 einer Playlist irgendwohin kopieren möchte und diese über viele Verzeichnisse verstreut sind: Amok 'PlaylistCopy'

Rippen und brennen kommt so gut wie gar nicht mehr vor. Da hatte ich früher meist Nero und Easy CD-Extractor im Einsatz.

Zum Verwalten meiner Sammlung benutze ich im Grunde genommen nur die Ordnerstruktur auf der Platte. Ich habe mal Imploded Software 'Helium' ausprobiert, aber das bringt mir nicht wirklich viel mehr, da die Sammluing meist im Auto von SD-Karte oder im Wohnzimmer über Anlage (Dateien auf NAS) abgespielt werden. Gut getaggte MP3 sind da hilfreicher.
 

Merlin

Beginner
Hi Zusammen,

das MP3Tag hat wohl auch einen ziemlichen guten Funktionsumfang.
Ich selbst verwende aber Metadatics.

Damit habe ich auch beste Erfahrung gemacht und ist für mich das ultimative Tagging Tool.
Lässt keine Wünsche offen.

VG
 

Runner4Fun50

Sehr aktiver User
Uppps !
Klar doch, der Tag-Editor Genos / SX900 ist ja zum Taggen von Registrationsdateien, da war ich auf dem falschen Dampfer, liegt wohl an meinem Alter ....
 
Oben Unten