Aktuelles

Midi mit Roland

Hallo,
ich schreibe an einem Freeware-Programm für die Nutzung und Bearbeitung von Midi-Files unter Windows. Im Moment schreibe ich an der Bearbeitung für Drumssetup über NRPN (Einstellungen für die einzelnen Druminstrumente der Drumsets wie Volume, Pan usw.) und frage mich, ob es etwas Vergleichbares für Roland-Keyboards gibt und wenn ja, welche Keyboards das unterstützen. Ideal wäre die Zusammenarbeit mit einem Roland-Keyboarder, der Midi nutzt und sich mit mit den Midi-Implementationen, besonders auch über Sysex, gut auskennt und Zeit und Lust hat, Programm-Tests zu machen.
 

musikcity

Ganz extremer Schreiberling
Hallo Rainer,
aus dem Homekeyboardbereich hatte sich Roland ja fast zurückgezogen, daher befürchte ich nicht, dass die Anzahl jener welche Tiefer in der Materie Midi sind auf Roland aktiv sind und Dir helfen können.

Natürlich ist so ein Projekt toll, aber es gibt natürlich für viele Bereiche schon Editoren für Midifiles ...
Mit PSruti, GNMIDI und dem Midifileoptimizer kann man imho alles machen was überhaupt mit Midis möglich ist....

gruß frank

PS: Früher war das was anderes, da war ROLAND in Sachen Midi und Features die KLARE Nummer 1!!!!
 
Hallo Frank,
danke für Deine Antwort. Einige Programme kenne ich, beonders schätze ich Heiko Plates PSRUTI, von dem ich viel über Midi lernen konnte.
Über Details eines unfertigen Programms rede ich nicht gern, aber ich habe sicher einiges vorgesehen, was so noch nicht (im Freewarebereich) verfügbar ist. Nur so viel: Das Programm arbeitet mit Keyboard-Datenbanken die vom Programm nachgeladen werden könnten (so verfügbar), so dass die Optimierung auf ein bestimmtes Keyboard ziemlich einfach ausfällt. Dazu muss ich aber die zu erwartenden Daten verstehen und das ist bei Roland-Keyboards nur eingeschränkt der Fall.
Gruß Rainer
 

musikcity

Ganz extremer Schreiberling
... gerade deswegen meine Info dass die Anzahl der roland User marginal ist ...
gruß frank
 

TMT

Ganz extremer Schreiberling
Folgende Roland kommen für die Zwecke in Frage...

Fa Serie komplett, BK9, Bk7[m], evtl. Bk5, EA7, Fantom sowohl alt und neu, I7, TR 8s, TD Drum module und JD XI...

Der JD XA eher nicht, die Jupiter Serie auch weniger, wenn dann vielleicht noch der Jupiter XM, andere habe ich dazu nicht auf dem Schirm, beim Piano RD 2000 wäre es evtl. auch noch denkbar...

Dann sind da noch Boutique Kästchen mit Drums und Möglichkeiten, wo ich nichts Genaueres zu weiß...

Zum BK9 hätten mich die Tests interessiert, aber SysEx ist für mich bisher ungebraucht und ich habe zurzeit keine Zeit dazu... Evtl. sieht das Ende des Jahres anders aus.
 
Zunächst vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe gleich mal für das BK9 in die Datalist und die Voices geschaut, da ist einiges machbar. Wenn du Zeit und Lust zum Testen hast, würde ich gern mit Dir zusammenarbeiten. Ich bin über PN ( Maus über den Namen links, dann "Unterhaltung beginnen" ) erreichbar.

Edit by Snoopy : eMailadresse zum Schutz vor Spam entfernt
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
  • Like
Reaktionen: TMT
Zunächst vielen Dank für Deine Antwort. Ich habe gleich mal für das BK9 in die Datalist und die Voices geschaut, da ist einiges machbar. Wenn du Zeit und Lust zum Testen hast, würde ich gern mit Dir zusammenarbeiten. Ich bin über PN ( Maus über den Namen links, dann "Unterhaltung beginnen" ) erreichbar.

Edit by Snoopy : eMailadresse zum Schutz vor Spam entfernt
Da die eMail-Adresse nicht zulässig ist, vieleicht die HP: montanasoft.de , da ist ein Kontaktformular enthalten, was ja auch die eMail-Adresse mit sendet. Danke.
 

Snoopy

Administrator
Teammitglied
Moin,

die eMailadresse ist natürlich zulässig.

Wir entfernen die im Allgemeinen aber zu Schutz der Betroffenen. Denn sowohl Bing, Google als auch etliche andere Bots lesen mindestens einmal am Tag diese Seiten und KÖNNEN so in kürzester Zeit für zig SPAM-Mails am Tag sorgen :zwinker:
 
Oben Unten