Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 26 von 26
  1. #21
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    13.851

    Standard

    Zitat Zitat von Hamby Beitrag anzeigen
    Der Lanze ist ein Fleißiger.
    Der Mr.Tyros aber auch denn der hat schon etliche Testbericht geschrieben.
    ..
    ..

    .
    Mein YouTube

    .
    Mein Facebook Account

    Mein Equipment
    Yamaha Genos - Korg PA1000 - v3 Yammex XXL
    PA HK Lucas NANO 300 - Amp Fender G-DEC3 Thirty
    Mixer Yamaha MG16XU & AG03 - BOSS AD3 - Monitor Yamaha HS5
    Vocalist TC Helicon Voice Live 3 EXTREME - Cajon "ERakkustik"
    Gitarren - Furch D20CM - Dobro Gretsch G9220 Bobtail Roundneck - 3/4/6string Cigarbox Guitar
    Irish Bouzouki - Mandoline - Recording King RK35 5string Banjo - Ukulele
    Irish Low & Tin Whistle - Quena - Deger Pipe II (elektronischer Dudelsack)

    Mein

  2. #22
    Profi Member Avatar von Otja
    Registriert seit
    06.04.2007
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    363

    Standard

    Hallo Hamby,
    "Ansonsten hast du Recht" - solche gegenseitigen Zugeständnisse sind doch viel angenehmer, als in ausufernden Streit zu verfallen. So habe ich (bis zu einem gewissen Grad) ja auch Verständnis für die Anglizismen (solange z.B. nicht Kinder zu Kits und Läden zu Schopps u.ä.m. werden). Ähnlich, wie man sich früher bezüglich der Medizin international auf einheitliche lateinische Fachbegriffe geeinigt hat, verhält es sich jetzt analog im Hinblick auf die modernen elektronischen Geräte. Es dient der Erleichterung/Beschleunigung fortschrittlicher Prozesse und somit (mehr oder weniger) allen.
    Dass bei diesen insgesamt positiv zu sehenden Entwicklungen einige "auf der Strecke bleiben", muss leider wohl hingenommen werden (?). Bei dem von mir erwähnten Problem mit den Anglizismen betrifft das einen erheblichen Teil meiner Altersklasse. Mit ca. 80 Jahren und älter noch eine Fremdsprache erlenen zu müssen, ist nicht jedem zumutbar.
    Otto
    Geändert von Otja (08.10.2019 um 12:02 Uhr)

  3. #23
    Süchtiger Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.578

    Standard

    Zitat Zitat von Otja Beitrag anzeigen
    Mit ca. 80 Jahren und älter noch eine Fremdsprache erlenen zu müssen, ist nicht jedem zumutbar.
    Hi Otto - ganz klar dafür habe ich auch Verständnis, aber gibt es nicht wenige Keys ähnlicher Art - die besonders viel deutsche Begriffe verwenden? Wie war denn das bei Korg PA4x Musikant (oder täusche ich mich da - kann jemand anderes dazu etwas sagen)?

    Grüße,
    Takita
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

  4. #24
    Gott Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    29.11.2013
    Ort
    Wittmund in Ostfriesland
    Beiträge
    1.126

    Standard

    Hi René,

    nee, beim Musikant sind zwar die Gruppen und ein paar Instrumente und Rhythmen ( ich hatte zuerst "Voices & Styles" geschrieben ) "eingedeutscht" worden, aber sobald man eine Ebene tiefer geht wird´s wirder "international", soll heißen : Englisch

    Wie sagte mein Kollege immer :

    "Mir kommen Anglizismen nicht ins Loft, so´n Bullshit groovt nicht !"
    Gruß aus Ostfriesland

    Holger
    - - - - - - - - - - - -
    ( KORG PA4X-76 Musikant / Roland FR-3X )

  5. #25
    Süchtiger Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.578

    Standard

    Zitat Zitat von Snoopy Beitrag anzeigen
    "Mir kommen Anglizismen nicht ins Loft, so´n Bullshit groovt nicht !"
    Hi Holger,

    ja - wie sehr das schon so ist: dazu habe ich mal Lanzes Test gelesen, Boa - wenn man darauf achtet, dann fällt das echt auf, das sind nicht gerade wenige Begriffe, welche da eine dementsprechende Rolle spielen...

    Das Einzigste - was ich dann empfehlen würde, wäre eine Liste mit allen unverständlichen Begriffen aus dem Key zu machen und dann die Übersetzung gegenüber zu stellen...

    Grüße,
    Takita
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

  6. #26
    Junior Member Avatar von Horst Kern
    Registriert seit
    19.08.2019
    Ort
    Freigericht
    Beiträge
    26

    Standard

    Zum Thema Fremdsprache und ob das was nutzt oder nicht möchte ich auch meinen Senf hinzugeben.
    Eigentlich ist es mir egal ob die Tischhupe in englisch oder deutsch beschriftet ist nur was mich immer wieder richtig ärgert ist wenn das Handbuch eine andere Sprache hat wie die Beschriftung auf dem Tasteninstrument.
    Wenn man z.B. ein deutsches Handbuch bekommt und die Beschriftung auf dem Instrument in Englisch ist funktioniert das Ganze nicht wenn der Übersetzer Alles also auch die Schriftzüge übersetzt obwohl sie in Englisch sein müssten. Man findet sich dann nicht mehr zurecht und scheitert. Aus diesem Grund habe ich lieber alles in Englisch denn diese Sprache wird fast überall gesprochen und so gibt es keine Unstimmigkeiten zwischen der Dokumentation und dem Instrument. Falls mein Englisch nicht ausreicht, dann nehme ich den Übersetzter https://www.deepl.com/translator dann klappt es fast immer.
    Geändert von Horst Kern (10.10.2019 um 17:21 Uhr)
    Liebe Grüße

    Horst

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Testbericht des Yamaha PSR S970 Arranger Keyboard
    Von Musiker Lanze im Forum Test- und Erfahrungsberichte
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 02.01.2016, 18:32
  2. Testbericht Synthesizer/Workstation Yamaha Motif XF
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha Motif XF/XS
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 07:30
  3. Testbericht Synthesizer/Workstation Yamaha Motif XF
    Von Musiker Lanze im Forum Test- und Erfahrungsberichte
    Antworten: 94
    Letzter Beitrag: 08.09.2014, 07:30
  4. Umfassender Testbericht des Yamaha PSR S950 Mittelklassekeyboard
    Von Musiker Lanze im Forum Test- und Erfahrungsberichte
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 12.02.2013, 12:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •