Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 32
  1. #21
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.661

    Standard

    Ok... Das hab ich jetzt geschnallt... Mei Gäffche hab ich bereits geschlürft.

    Gesendet von meinem Samsung J7 2017 Duos mit Tapatalk

  2. #22
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.661

    Standard

    so...grad Kontakt mit dem Klaus Dzida wieder gehabt. Hab ihm mal den Yammex zurück geschickt und er macht mir das neue Update drauf. Er hat unter anderem die Laustärkeverhältnisse der Sounds jetzt selber geändert und auch auf vielfachen Kundenwunsch die Sounds jetzt nach Gruppen etwas mehr geordnet.
    Irgendwann dann demnächst kommt der wieder zu mir zurück und dann schau mer mal was es neues gibt am Yammex.
    Er will den ja auch für Tyros 4 noch bringen und is da derzeit dran.

  3. #23
    Junior Member Avatar von tkreutz
    Registriert seit
    14.08.2017
    Ort
    Wolken b. Koblenz
    Beiträge
    46

    Standard

    Eine gute Präsentation und ein interessantes Konzept. Danke dafür.

  4. #24
    Junior Member Avatar von tkreutz
    Registriert seit
    14.08.2017
    Ort
    Wolken b. Koblenz
    Beiträge
    46

    Standard

    Zitat Zitat von sven Beitrag anzeigen
    Hallo!

    Eine schöne Präsentation des Yammex.

    Es verstehe ich nicht so richtig.
    Warum ist eine Expander Hardware für solche Sounds nötig?

    Bitte nicht falsch verstehen, der Yammex ist absolut kein schlechter Expander.

    Gruß
    sven
    Wenn man der Kritik-Sektion des Wikipedia Artikels glauben schenken darf, sind die Möglichkeiten von Seitens Yamaha hier eingeschränkt. In dem Wiki Artikel heißt es "....Kritik wurde daran geäußert, dass sich auf Basis eigener Schlagzeugsamples kein eigenes Drumkit erstellen lässt, welches sich genauso wie die vorhandenen Drumkits nutzen lässt..." -> https://de.wikipedia.org/wiki/Yamaha_Tyros

    Ich kann es nicht beurteilen. Aber ich denke, es ist ähnlich wie bei der Verbannung des DIN-Schachtes für Autoradius Herstellerseitig. Es ist ein Markt, bei dem der Hersteller selbst einen Stück vom Kuchen haben möchte.

    Abgesehen davon - einen Markt für Sounderweiterungen dürfte es immer geben. Aber ich glaube, dass war ja auch nie in Frage gestellt.

    Vielleicht kann Lanze ja was zu den Erweiterungsmöglichkeiten sagen hinsichtlich "eigenes Sounds". Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es sogar für professionelle Studios schwierig wird, wenn sie die Möglichkeiten des Keys voll ausnutzen wollten ohne auf externe Hardware auszuweichen. Wenn es vom Hersteller nicht vorgesehen ist, bzw. das Wavecycling Verfahren + Mapping extrem aufwendig wird - ist dass natürlich ein Argument für ein externes Hardware-Gerät.

    Gruß
    Thorsten

  5. #25
    Senior Member Avatar von sven
    Registriert seit
    22.06.2017
    Ort
    Rahden (nähe Minden)
    Beiträge
    70

    Standard

    Hallo!

    Ich kann es nicht beurteilen. Aber ich denke, es ist ähnlich wie bei der Verbannung des DIN-Schachtes für Autoradius Herstellerseitig. Es ist ein Markt, bei dem der Hersteller selbst einen Stück vom Kuchen haben möchte.


    Wobei das mit dem DIN-Schacht bei Autos Sinn macht, also das der verbannt wurde.
    Zum einen passt ein Standard-DIN Radio nicht wirklich ins Interieur einen Autos heutzutage.
    Zum anderen macht es keine Sinn Standardradios in Autos einzubauen, weil dann viele Funktionen nicht mehr nutzbar sind.
    Das fängt dann oft schon mit der Lenkradfernbedienung an.
    DIe Radios sind ja immer voll integriert ins Auto, so dass auf dem Display dann auch Außentemperatur, Bordcomputer etc. angezeigt wird.
    Das ist ja auch absolut sinnvoll.
    Also ich würde immer nur das perfekt integrierte Radio vom Auto-Hersteller nehmen.
    Das ist dem Design angepasst und es funktioniert alles hervorragend.

    Guß
    sven

  6. #26
    Junior Member Avatar von tkreutz
    Registriert seit
    14.08.2017
    Ort
    Wolken b. Koblenz
    Beiträge
    46

    Standard

    Zitat Zitat von sven Beitrag anzeigen
    Hallo!

    [/COLOR]

    Wobei das mit dem DIN-Schacht bei Autos Sinn macht, also das der verbannt wurde.

    Guß
    sven
    Ja, dass ist natürlich die andere Seite - auch richtig. Vielleicht verhält es sich mit den Sounds ähnlich. Die Ensemble Funktion, die es ja schon im T5 gab, ist ein Beispiel für Sound + intelligente Funktionen im Live-Betrieb.

  7. #27
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.661

    Standard

    Zitat Zitat von tkreutz Beitrag anzeigen
    Vielleicht kann Lanze ja was zu den Erweiterungsmöglichkeiten sagen hinsichtlich "eigenes Sounds". Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass es sogar für professionelle Studios schwierig wird, wenn sie die Möglichkeiten des Keys voll ausnutzen wollten ohne auf externe Hardware auszuweichen. Wenn es vom Hersteller nicht vorgesehen ist, bzw. das Wavecycling Verfahren + Mapping extrem aufwendig wird - ist dass natürlich ein Argument für ein externes Hardware-Gerät.
    Wie man mit Hilfe des YEM eigene Sounds programmiert, da kann ich Dir so gut wie nix dazu sagen. Da dürfte der Peter Ships wesentlich mehr sagen können als ich. Denn damit hab ich mich bisher absolut nicht befasst.
    Ich schraube höchstens mal intern an den Sounds und Effekten und das genügt mir. Selber Sounds programmieren hab ich eh keinen Plan, das überlasse ich gerne den Profis wie easysounds oder anderen.

    Um aber noch mal auf`s eigentliche Thema zurück zu kommen. Der Klaus hat jetzt die Sounds des Yammex selber noch mal in Sachen Lautstärke-Verhältnisse überarbeitet, was ich eigentlich machen sollte. Und...er hat zusätzlich nun auch die Sounds der besseren Übersicht wegen am Yammex in Gruppen unterteilt (siehe angehangenes Foto).
    Ich hoffe mal, dass dann diese Woche der geupdatete Yammex wieder bei mir aufschlägt und ich eventuell da noch etwas mehr dazu sagen kann, falls noch Fragen aufkommen.


    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken YEM.jpg  

  8. #28
    Junior Member Avatar von tkreutz
    Registriert seit
    14.08.2017
    Ort
    Wolken b. Koblenz
    Beiträge
    46

    Standard

    Hallo Lanze,

    danke für die Antwort. Okay, dann halten wir fest, dass es die Möglichkeit gibt. Ich finde das Angebot gut und mir ist es letztendlich auch egal, ob die Sounds als Software- oder Hardwareerweiterung geliefert werden. Das Preis- Leistungsverhältnis ist auch Top - also ein rundes Angebot.

    Interessanter Punkt eben auch die Möglichkeit, den Expander mit anderen Geräten benutzen zu können, was ja sonst bei herstellergebundenen Sounds so nicht möglich ist. Das ist auf jeden Fall ein Pluspunkt, der für ein externes Gerät spricht.

    Gruß
    Thorsten

  9. #29
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.661

    Standard

    So...also der Yammex is vergangene Woche wieder bei mir gelandet und das Update is nun drauf.

    Die Lautstärkeverhältnisse hat der Klaus jetzt gut angepasst, so dass die in etwa nun auch so laut sind, wie die Preset Voices des Genos.
    Die Aufteilung der vielen Sounds jetzt in Gruppen macht den Yammex wesentlich übersichtlicher und man findet so bestimmte Sounds natürlich wesentlich schneller.
    Ich kann mich nur noch mal wiederholen...die Sounds sind wirklich Klasse und es macht echt Freude damit zu klimpern. Und wie bereits weiter oben schon angedeutet kann man die Sounds auch im Sound Edit des Keys editieren und dann als USR Voice speichern...auch das klappt super und somit hat man auch die Möglichkeit an den Sounds etwas zu schrauben.

    Und noch eine gute Nachricht für alle Tyros 1 bis 4 Besitzer...der Klaus is derzeit dabei den Expander auch für diese Keys aufzubereiten. Es wird sicher noch `ne Weile dauern bis dann der Yammex auch für Tyros 1/2/3 und 4 verfügbar sein wird aber...das wird was.

  10. #30
    Junior Member
    Registriert seit
    21.07.2016
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    47

    Standard

    Zitat Zitat von Musiker Lanze Beitrag anzeigen
    Die Sounds wurden von ehemals 770 auf 900 erweitert...
    900?
    Ich komme hier 'nur' auf 777, Stand: 15.5.2018.

    Grüße,
    Dennie

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. "Fantasy" Cinematic Pack für Yamaha PSR/Tyros & Genos
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha Keyboards & Pianos
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.01.2018, 13:55
  2. Neue Sounds für Yamaha Keyboards Tyros 5 und PSR S670/770/970 von "Sound ABC"
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha Keyboards & Pianos
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.01.2018, 20:35
  3. Neue Sounds jetzt auch von easysounds für Yamaha Tyros 5 und PSR S970/770
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha Keyboards & Pianos
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.11.2015, 09:39
  4. Tyros 5 jetzt im Bundle mit der HiFi Anlage "Yamaha MCR-B043D" in weiß
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha Keyboards & Pianos
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.09.2015, 15:53
  5. Tyros 5 jetzt mit dem "EXPANDING THE POWER OF REALITY" Pack
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha Keyboards & Pianos
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 08.12.2014, 21:12

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •