Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 30 von 30
  1. #21
    Gott Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Bei UAD gibts zur Zeit 2 bzw. gleich drei sehr gute Softwares (bis Ende Juni) mit im Paket zu einer Duo/Quad Soundkarte obendrauf: für Sänger sicherlich ne große Sache...

    https://www.thomann.de/de/universal_..._mkii_quad.htm

    Für mich blöd - weil lieber einen neuen Rechner, als eine neue Soundkarte auf einem 6 Jahre alten Laptop... ...wenn man schon nur begrenzt Geld hat.
    Wenn der Rechner egal wäre, würde ich einen Medion kaufen - was sagen IHR PROS dazu?

    Grüße,
    Takita
    Geändert von TMT (21.05.2018 um 19:22 Uhr)
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

  2. #22

    Standard

    Hi !

    Pauschale Antworten zu Rechnern sind so nicht möglich. Es kommt auf die Komponenten an, gerade bei der Audio-Anwendung baut man sich hier ganz schnell üble Stolpersteine, welche dann keinen Spaß machen.

    Gruß/Peter

    PS: Ich bin im Jahreswechsel 2017/2018 von RME auf UAD umgestiegen. Da ist nochmal echt ein "deutliches mehr" an Performance und Klangqualität zu verbuchen. Die Hardware ist nicht billig, aber ich würde den Umstieg jederzeit nochmal machen.

  3. #23
    Gott Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Danke Peter, geiles Statement - eigentlich wollte ich auch nichts anderes lesen !

    Naja - dann werde ich halt drauf warten - iwann UADé ich auch noch, sollte das Leben meines bleiben...
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

  4. #24
    Gott Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Bei dem TR5-EQ 73 habe ich noch ein gedankliches Problem was den M/S Button betrifft: wie soll das gehen, wenn der nur eine Ausstattung (Reglersatz hat)? Wenn der dual-mono wäre, dann wäre mir das klar, oder ist das auf Grund der Fenster Limitierung - und dann muss man umschalten - auf den anderen Reglersatz?
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

  5. #25

    Standard

    Hi !

    Das ist (bei mir in Logic) recht einfach geregelt. In anderen DAW`s wird das wohl ähnlich laufen. Wenn eine "Stereospur vorliegt bzw. eine Zweikanal-Spur", dann kannst Du in Logic schon entscheiden, ob das PlugIn in Stereo oder Dual-Mono arbeiten soll.



    Du kannst aber im PlugIn auf M/S schalten und dann werden die Umschalter "L"/"R" zu "M" und "S" und die Regler sind quasi doppelt belegt.



    Gruß/Peter

  6. #26
    Gott Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Ah super - danke! Also im Prinzip schaltet man die Reglersätze um, aber cool das das auch mit der grundlegenden Dual-Mono Wahl geht....
    ...bei dem Preis werde ich sicher auf IKM zwischenzeitl. setzen müssen, denn für mehr reicht es nicht. Ich habe auch schon die kostenlosen Angebote gecheckt, doch da iss mir insgesamt etwas zu wenig und die Oberflächen sind öfters wie ... das schreibt man hier ja nicht.

    Grüße,
    Takita
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

  7. #27

    Standard

    Hi !

    Ich bin mit der Qualität der PlugIns mehr als zufrieden. Vor einigen Jahren bin ich da schon mal drüber gestolpert und hatte mir das Tracks3 Deluxe Pack gekauft. Das war schon richtig gut. Die Emulationen der Fairchild Kompressoren haben richtig Sound gemacht. Beim Update auf die Version 5 konnte ich nicht "Nein" sagen. In der großen Version (Tracks5 Max) ist eine komplette Mastering Suite enthalten, welche auch "StandAlone" läuft und wirklich durchdacht gemacht ist.

    38 PlugIns in wirklich guter Qualität, mit teilweise richtig pfiffig konzipierten GUI´s und klanglich durchaus authentischen Umsetzungen für das Geld, lohnt wirklich.

    Gruß/Peter

  8. #28
    Gott Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Zitat Zitat von Peter_Schips Beitrag anzeigen
    Die Emulationen der Fairchild Kompressoren haben richtig Sound gemacht.
    Hallo Peter! Oh, da bin ich gespannt! Ich habe den Waves Puig-Child 670 mit auf meinem alten Rechner, mehr oder weniger durch Zufall habe ich vor Kurzem gemerkt das der sehr Pegel-Reduction-abhängig klingt. Auf der folgenden extremeren und spontanen Aufnahme hatte ich diese manuelle Einstellung mit ordentlich Input auf der Summe benutzt, allerdings auch so einigere andere vintage-like-Plug-Ins... ...inwieweit der etwas mit Fair-Child zu tun hat ist mir gar nicht klar, entspricht aber der Vintage-Gattung.

    670 Orion.jpg



    Grüße,
    Takita
    Geändert von TMT (Gestern um 12:04 Uhr)
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

  9. #29

    Standard

    Hi !

    Ich mag den IK VC-670 sehr gerne. Er ist auch durchaus auf der Summe (natürlich mit dezentem Einsatz) interessant. Leichte Färbung, aber nicht zu gravierend.
    Erinnert fast ein wenig an den SSL G-Bus Compressor. Zwar nicht von den extremen Attack-Zeiten etc., aber er schweißt den Sound nochmal sehr feinzeichnend zusammen.



    Ansonsten kommt der UAD Fairchild 670 dem Original wirklich am nächsten. Grandioses PlugIn !



    Was ich bei Retro-Songs der 60er/70er besonders mag, ist die Kombination aus dem Manley Massive Passive vor dem Shadow Hill Mastering Kompressor.
    Das bringt Wärme und Kontur, bei gleichzeitiger Verdichtung des Materials.





    Wer auf Vintage steht und sich nicht komplett "Bankrott" fahren will, mit den ohnehin kaum mehr zu bekommenden Originalen
    in gutem Zustand, ist mit den UAD PlugIns sehr dicht dran. Erstaunlich was UAD bei der Umsetzung der PlugIns alles berücksichtigt hat.

    Das bekommt man mit rein nativen Rechensystemen so nicht hin ohne das der Prozessor um "Gnade" winselt.

    Gruß/Peter

    PS: Viel "Vintage Gear" klingt erst dann, wenn es wirklich "heißt" gefahren wird. (Also mit entsprechend hohen Pegeln.) Das ist bei der ganzen
    digitalen Signalkette natürlich schwierig, aber auch da erkennt man sehr deutlich wie die Algorithmen auf die verschiedenen Pegel im Klangbild ansprechen.

    PSPS: Fahre mal eine alte Neven oder SSL mit `nem Pegel von +22dB ! Da weißt was "Rock`n Roll" ist. Danach kannst zwar Eier auf der Konsole braten,
    aber es "rotzt" dermaßen und mit so`nem fetten Sound, daß man bei den meisten digitalen Systemen danach nur noch das "Heulen" bekommt.
    Ist halt auch einfach `ne andere Sache ... mit den Original-Boliden. (Beim Kaufvertrag liegen allerdings auch gleich die Scheidungsunterlagen dabei !)

  10. #30
    Gott Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.316

    Standard

    Uiuiui - Peter, das ist ne Menge Holz, oder besser Stein - der zündet nicht so leicht...

    Ja, ich sitze gerade an meinem Beitrag zum Hofa Song Contest 2018, kannst mal n paar Plugs ausleihen? Der war gut ne?

    Dafür habe ich auch mein Backup-System angeschmissen und CBB gewälzt. Genau so n bissl was "Bratendes" habe ich versucht reinzukriegen... ...und genau - da merkt man wie schnell die nativen Sachen lieber abwinken, so n Bisschen mit der Schulter Zucken und die leeren Taschen nach aussen hängen.

    Doch ich bin mir sicher das wird nach und nach besser in der Digiwelt, es kommt eben auf die minutiöse Programmierung an - im Prinzip gleicht eine OBERGEILE Software einer originalen Konstruktion im Aufwand, wenn das die Programmer auf ihren Verständniszettel schreiben - dann hagelt es bald immer mehr super Softwares. Am besten sollte j-e-d-e-s Bauteil einzeln als Software arbeiten, so das man mit einem guten z.B. Comp als Plug In automatisch im Hintergrund geschätzt so 489 Einzelsoftwares drin am laufen hat. Aber ich denke das ist noch Zukunftsmusik, denn die CPU würde hier gewiss dann ein Loch in die Platine schmelzen.

    Naja, man muss ja froh sein ... besser als Plug-In in "mäßig gut" als "gar nicht in analog".

    Für die HOFA Song-Contest-Finalisierung 2018 gebe ich mal was geht, oder besser was ich raus kriege aus meinem Studio-Rest... ...ich bin da eh schwer bedürftig, so oder so...

    ...aber tolle Bilder von Dir! Besser Du lässt das, sonst läuft den Leuten hier das Wasser aus dem Munde...


    Grüße,
    Takita
    Geändert von TMT (Gestern um 20:38 Uhr)
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. "Zoom Q3 HD" sehr guter Handy Video Recorder in Full HD und HD Ton
    Von Musiker Lanze im Forum PA- und Bühnen-Equipment
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 08:36
  2. ein sehr guter Video Konverter auch für Videos bei YouTube
    Von Musiker Lanze im Forum Hilfreiches im Musiker Alltag
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.03.2011, 12:43
  3. Ein sehr guter Audio Editor mit VST und ASIO Support
    Von Musiker Lanze im Forum Midifiles, Zusatzprogrammen und Midi-Anwendungen mit externen Geräten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.2008, 00:16
  4. Und gleich noch `ne Site mit sehr hilfreichen Testberichten
    Von Musiker Lanze im Forum Hilfreiches im Musiker Alltag
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 22:01
  5. Hier noch ein sehr interessanter Link zu Musiker Wokshops im NET
    Von Musiker Lanze im Forum Hilfreiches im Musiker Alltag
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.05.2005, 22:33

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •