Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: MIDI-Shops: Wo´s sich lohnt

  1. #1
    Elite Member Avatar von Mr.Tyros
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Lensahn
    Beiträge
    553

    Standard MIDI-Shops: Wo´s sich lohnt

    Ja, ich weiß, MIDI-Files sind geliebt und gehasst zugleich.
    Während einige nur mit MIDI-File arbeiten, zeigen andere einen Vogel, getreu dem Motto "das ist keine Musik"

    Doch wo kann man diese Files denn am besten erwerben?
    Ich nutze MIDI-Files schon seit Jahren und habe mir mittlerweile eine kleine Übersicht an Shops zusammengebaut, die ich nun einmal schonungslos und unverbindlich und frei von Provision (!!!)vorstellen möchte.

    Als Nutzer eines Tyros 4 nehme ich daher am Yamaha-Standard Maß und vergleiche dieses Format.

    Yamaha Musicsoft:
    Der offizielle Support von MIDI-Files und Styles für Yamaha-Keyboards umfasst dazu noch Soundpacks und Notenmaterial, welches ich nicht beleuchten werde, hier geht´s um MIDIS!
    Der Musicsoft-Shop liefern einen tollen Querschnitt aus allerlei Musikstilen, orientiert sich dabei allerdings hauptsächlich an den Chats und "großen Hits", kleine Nischentitel sind hier oftmals nicht zu finden.
    Das Tolle:
    Jedes MIDI-File fährt die Potentiale des Instruments voll aus! Ein Midi für Tyros 5 beispielsweise nutzt die neuen Voices und Drums und nutzt vorhandenes Material, falls Standard-Sounds bereits durch neue ersetzt wurden, sind diese bereits im File hinterlegt.
    Kurzfassung:
    Kaufen, Laden, fertig, nix Revoice, nix rum doktorn, hier passt alles!
    Ein DEMO-File zeigt hier eine Vorschau, welche nicht verfremdet ist, was man hört, hört man später auch auf dem heimischen Instrument.

    Etwas schade ist, dass "alte" Modellserien wie z.B. Tyros 2 nicht mehr direkt mit ihren eigenen Formaten unterstützt werden, ein Fokus liegt auf Genos und Tyros 5, Modellserien darunter erhalten u.U. nicht mehr ihre zugewiesenen Formate, sondern ein Standard-File, welches Arbeit benötigt.
    Aktuell kommen Spieler ab Tyros 4 aber noch gut zurecht

    + Files nutzen z.T. neue Voices der Instrumente voll aus
    + kein Revoice nötig

    - Recht beschnittene Auswahl
    - Kauf nur via PayPal und Kreditkarte möglich
    - Kein Support alter Modellserien (Nur noch als SMF)

    D-O-O

    DER Onlineshop, wenn es um MIDIS ging, zumindest als alle Keyboards noch mehr oder weniger "gleich" klangen. Bei D-O-O findet sich zu jedem Song ein passender Style und die Auswahl umfasst auch weniger bekannte Songs, sodass hier quasi jeder auf seine Kosten kommt. Eine deutlich größere Auswahl, als bei Musicsoft, zudem findet sich hier auch Material für andere Hersteller wie KORG oder Ketron.

    Leider "krankt" d-o-o unter einem großen Schwanken der Qualität. Files, die für einen Tyros 4 verkauft werden, verwenden leider nicht selten Material aus Tyros 1 oder 2. Manchmal sind alle Spuren sogar mit alten Sounds gefüllt und müssen erst händisch umoperiert werden. Ein Tausch der Voice bewirkt meist schon wahre Wunder, plötzlich klingt der Style so, wie er soll!
    Das ist wirklich sehr schade, da ich erwarte, ein T4-File nicht noch vom T2 Niveau her verändern zu müssen!
    Bis auf ganz wenige Ausnahmen sind daher "meine" D-O-O Styles immer nachträglich bearbeitet worden. Nur die Voices wurden geändert, mehr nicht. Wirklich schade, dass ich diese Arbeit im Nachhinein noch machen muss...
    Für den Preis kann ich die fehlende Nachbearbeitung nicht nachvollziehen

    + Große Auswahl
    + Zu jedem MIDI ein passender Style
    + Style-Files inkl. Textdatei mit Text und Akkord

    - Qualität schwankt stark
    - MIDIS entsprechen z.T. nicht dem gekauften Format
    - Viel Nachbearbeitung nötig (möchte man das Potential aus seinem Instrument holen)
    - Preislich sehr teuer

    Geerdes
    Bei Geerdes findet sich ebenfalls eine große Auswahl an MIDIS, ob diese größer ausfällt, als bei D-O-O kann ich nicht beurteilen, trotzdem findet man hier auch viele unbekannte Nischentitel, welche auf mancher Bühne nötig sind und woanders nicht zu finden sind.
    Zudem lassen sich MIDI-Files auf Wunsch anfertigen.

    Qualitativ bietet Geerdes eine vergleichbare Güte wie Yamaha Musicsoft, da die MIDIS perfekt auf das Ziel-Instrument abgestimmt werden! Bis auf ganz wenige Punkte (ein anderer Bass gefällt mir besser z.B.) muss man hier keine Mühe mehr investieren. Die MIDIS nutzen die Voices, die das Instrument von Haus aus bietet, notfalls wechselt man diese, trotzdem greifen sie auf die "aktuellen" Sounds zu!

    Neben Yamaha kann man hier auch noch für die KORG PA-Serie fündig werden.

    Einziger Wehrmutstropfen:
    Die Preise eines Files sind ähnlich wie bei D-O-O recht hoch, liefern dafür aber eine bessere Qualität.

    + Sehr gute Qualität
    + Greifen auf aktuelle Sounds zu
    + Produktion von Wunsch-Files möglich
    + Große Auswahl

    - recht hochpreisig


    Fazit:

    Wer mit MIDIS arbeiten will, findet fast immer etwas nützliches. Die Qualitäten der einzelnen Shops schwanken, da ist es gut zu wissen, was einem "gefällt" Für mich bleibt die Fa. Geerdes Spitzenreiter, wenn´s um Songs geht, die nicht immer bekannt sind.
    D-O-O schneidet bei mir am schlechtesten ab, denn ich bin hier oft enttäuscht worden, was sich bei einem Preis von 11€ pro File absolut nicht bieten darf!
    No mum, that´s NOT Jack Sparrow, that´s Toumas Holopainen!!!


    Tyros4, MOTIF XF7, Pa3X Le Musikant, PC3Le6, KN5000, Fantom S

  2. #2
    Senior Member Avatar von Linuxuser6
    Registriert seit
    20.05.2009
    Ort
    Augsburg
    Beiträge
    74

    Standard

    Ich habe mit Midi Alpin und dem Robby aus dem Yamaha Forum (Midi Hüttn) sehr gute Erfahrungen gemacht.
    Die Teile klingen immer sehr nah am Original sind nicht überladen. und auch das preisliche Niveau ist OK.
    Formate bekommst du von GM über XG, XF bis zu allen Tyros Formaten T1 bis T5 alles.
    Wer mehr braucht bekommt sogar spezielle Midis für Limex oder Blue Line midi und wem das noch nicht reicht kann auch gesampelte MP3 Playbacks haben.
    Die Preise gehen von 3 Euro für ältere XG files bis 7,50 für aktuelle Tyros files.
    Gruss Thorsten

  3. #3
    Elite Member Avatar von Mr.Tyros
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Lensahn
    Beiträge
    553

    Standard

    Hi Thorsten,
    ich habe mit dem Shop noch keine Erfahrung, aber toll, deine Meinung dazu zu haben. Die Liste darf liebend gerne vervollständigt werden, leider sind viel Licht und Schatten auf dem MIDI-Markt, da ist jede Hilfe viel wert :)

    Gruß,Danny
    No mum, that´s NOT Jack Sparrow, that´s Toumas Holopainen!!!


    Tyros4, MOTIF XF7, Pa3X Le Musikant, PC3Le6, KN5000, Fantom S

Ähnliche Themen

  1. KN3000 auf KN6000 - Lohnt ein Umstieg?
    Von Music4Life im Forum Technics Instrumente
    Antworten: 109
    Letzter Beitrag: 10.05.2015, 10:04
  2. individuelle Midi- und Audio Playbacks aus der "Midi Werkstatt"
    Von Musiker Lanze im Forum Hilfreiches im Musiker Alltag
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.08.2012, 23:13
  3. Alles über MIDI...der "Online Midi Guide" und das "MIDI Lexicon"
    Von Musiker Lanze im Forum Midifiles, Zusatzprogrammen und Midi-Anwendungen mit externen Geräten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.11.2011, 22:53
  4. Warum eigentlich immer nur Midi-File...Midi-File...Midi-File????
    Von Musiker Lanze im Forum Technics Instrumente
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2006, 00:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •