Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234
Ergebnis 31 bis 39 von 39
  1. #31
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.656

    Standard

    Zitat Zitat von Balou Beitrag anzeigen
    für nur 749,-€:
    Naja..."für nur" is jetzt aber e bissel untertrieben...

  2. #32
    Senior Member Avatar von Progenos
    Registriert seit
    26.12.2017
    Ort
    Am schönen Bodensee
    Beiträge
    71

    Standard

    Zitat Zitat von Balou Beitrag anzeigen
    Es gibt ja auch für den Genos die geilen Hammond-Sounds, für nur 749,-€:

    HX3!



    http://shop.keyboardpartner.de/epage...oducts/hx3-exp

    Da klappt es auch mit dem Leslie!

    VG

    Balou
    Interessantes Gerät! Hat jemand dieses Teil und könnte darüber berichten?

  3. #33
    Elite Member Avatar von Balou
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Rheinland bei Köln
    Beiträge
    500

    Standard

    Ja, ich. Berichtet habe ich bereits mehrfach darüber, siehe auch Videos vom letzten Forumstreffen. Ist auch in Uhl-Orgeln und neu in Böhm-Orgeln verbaut.

    VG

    Balou

  4. #34
    Senior Member Avatar von Progenos
    Registriert seit
    26.12.2017
    Ort
    Am schönen Bodensee
    Beiträge
    71

    Standard

    Wär schön Balou, wenn du ein Stichwort geben könntest. Die SuFu bringt unter HX3 leider kein Ergebniss.

  5. #35
    Elite Member Avatar von Balou
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Rheinland bei Köln
    Beiträge
    500

    Standard

    Hallo Progenos,

    hier haben wir uns zu diesem Thema Infos ausgetauscht:

    http://www.technicsforum.de/showthre...highlight=hoax

    Da die Klangerzeugung in den Uhl-Orgeln verwendet wird kannst Du Dir hier die Sounds anhören:

    http://www.uhl-instruments.com/

    Hier ein Bericht aus der Fachpresse:

    https://uhl-instruments.jimdo.com/ap...f?t=1477166733

    Der Expander wird über MIDI angesteuert, ich habe einen Eigenbau und nutze direkt die Fatar Waterfall-Tastatur eines Doepfer d3m, den ich intern umgebaut habe.

    VG

    Balou

  6. #36
    Senior Member Avatar von Progenos
    Registriert seit
    26.12.2017
    Ort
    Am schönen Bodensee
    Beiträge
    71

    Standard

    Danke für die Links Balou, super!👍

  7. #37
    Elite Member Avatar von Playboy
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    668

    Standard

    Zitat Zitat von Lutz Beitrag anzeigen
    Das Problem mit Orgelsamples ist immer das gleiche. Man hat einen Klang, den man zwar verändern kann, nicht jedoch in einzelnen Fußlagen, denn die wurden nicht gesampelt.
    Für den Genos kann ich es nicht bestätigen, jedoch wurde für den Kronos jede Fusslage einzeln gesampelt.
    Dies benötigt mehr Speicher (3,65 GB) beim Kronos als der Genos überhaupt zur Verfügung hat.
    Sollte die Genos Variante nur halb so geil sein dann ist dieser Sound unschlagbar. :)

    Hier ist sie nun, unsere Interpretation der „Legend“, eine Zugriegelorgel mit einem zupackenden Klang. Sie schnurrt, säuselt, schmatzt, knurrt und schreit, ganz so, wie wir es vom Original kennen. Kaum ein Instrument hat uns als gelernte Organisten über die Jahrzehnte unseres Musikerdaseins persönlich so sehr berührt. Daher ist es für uns eine Herzensangelegenheit, diese Multisamples-basierte Klangbibliothek, unser KApro EXs227 – EXs228 „Legend“ Library Set, zu veröffentlichen.

    Wir haben uns bei der Realisierung des KApro EXs227 – EXs228 „Legend“ Library Set nicht auf das reine Sampling des Klanges unserer "Legend" beschränkt. Wir haben darüber hinaus auch die fantastischen Gestaltungsmöglichkeiten des KORG KRONOS genutzt, um die Eigenarten der „Legend“ spielbar zu machen. Das bemerkenswerteste Beispiel dafür ist das folgende: Obwohl es sich beim KApro EXs227 – EXs228 „Legend“ Library Set um eine Multisamples-basierte Klangbibliothek handelt, ist es KApro gelungen, den legendären „Single Trigger“-Effekt der Orgel-Percussion zu realisieren.

    Das KApro EXs227 – EXs228 „Legend“ Library Set bietet Ihnen ein Sound-Set aus

    • 128 Combinations in der Bank U-G
    • 128 Programs in der Bank U-G
    • 12 Wave Sequences in der Bank U-G und
    • 47 stereophone Multisamples (3,65 GB PCM-Daten; 297 MB „Virtual RAM“), die 1.689stereophone Einzelsamples verwenden, für den KORG KRONOS.


    Das KApro EXs227 – EXs228 „Legend“ Library Set besteht aus den zwei (2) Einzelteilen:

    • EXs227, der 28 stereophone Multisamples (1,79 GB PCM-Daten; 169 MB „Virtual RAM“) enthält, die 1.007 stereophone Einzelsamples verwenden, und
    • EXs228, der 19 stereophone Multisamples (1,86 MB PCM-Daten; 128 MB „Virtual RAM“) enthält, die 682 stereophone Einzelsamples verwenden.


    Um das KApro EXs223 – EXs224 – EXs225 – EXs226 „Epic Composer Animated Orchestra“ Library Set spielen zu können, müssen alle vier (4) Teile installiert sein und in den KRONOS-Arbeitsspeicher geladen werden.

    Erhaschen Sie den KApro-Spirit mit dem KApro EXs227 – EXs228 „Legend“ Library Set, ein absolutes MUST HAVE für jeden KRONOS User!
    Geändert von Playboy (29.01.2018 um 22:21 Uhr)
    __________________
    Euer Playboy

    Das "alte" Hobby ... lässt mich spielen ....
    VSTś, Hauptwerk, vArranger, Yamaha Montage 6, Yamaha Genos, Yamaha Reface DX, Korg Kronos 61, Korg Pa4x, Korg Radias, Korg PA600 Expander, Roland Integra 7, Roland BK 7m, Ketron SD 1000, diverse analoge / digitale Wersi Modelle, Boehm und meine 3 manualige GALAXIS 2018

  8. #38
    Elite Member Avatar von Balou
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Rheinland bei Köln
    Beiträge
    500

    Standard

    Soweit die Theorie...Sample ist Sample, HX3 ist besser! Ich weiß wovon ich rede.

    VG

    Balou

  9. #39
    Junior Member
    Registriert seit
    20.10.2017
    Beiträge
    35

    Standard

    Zitat Zitat von Balou Beitrag anzeigen
    Soweit die Theorie...Sample ist Sample, HX3 ist besser! Ich weiß wovon ich rede.

    VG

    Balou

    Am besten ist wenn die Ansteuerung komplett in das System integriert ist, was die wenigsten haben.

    Dann kann manchmal die Samples sinnvoller für Leute mit nicht soviel technischem Know how sein.

Seite 4 von 4 ErsteErste 1234

Ähnliche Themen

  1. Neue Genos Pakete von KApro verfügbar ;)
    Von Playboy im Forum Yamaha "Genos"
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2018, 01:21
  2. Neues Soundset "Live Organ" von easysounds
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha Motif XF/XS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.10.2014, 11:26
  3. Neues Soundset "Live Organ" von easysounds auch für den MoXF
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha MoX/MoXF
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2014, 13:16
  4. Hat jemand eventuell Erfahrung mit dem "Fame Acoustic Line AC60R Combo"
    Von Musiker Lanze im Forum PA- und Bühnen-Equipment
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 22:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •