Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 39
  1. #21
    Senior Member Avatar von Progenos
    Registriert seit
    26.12.2017
    Ort
    Am schönen Bodensee
    Beiträge
    71

    Standard

    An welchen Leslie hast du denn gedacht?

    Das ist schon klar, was du sagst - und, eine original B3 wäre noch idealer! Das alles kann ich jedoch weder vernünftig im Studio unterbringen, geschweige mal schnell wohin mitnehmen.

    Den Leslie-Effekt des Genos finde ich aber gar nicht schlecht, steuern lässt er sich m.E. auch tadellos und die Übergänge finde ich ebenso ok.

  2. #22
    Super-Moderator Avatar von Daniel83
    Registriert seit
    22.04.2004
    Ort
    Schortens
    Beiträge
    1.748

    Standard

    Nein, ein echtes Leslie muss es jetzt nicht gerade sein (schön wäre es ja ), aber es gibt imho bessere Effekte als die vom Genos. Ich habe gehört, dass der "Ventilator" auch ganz gut sein soll.
    Man kann in Sachen Hammond aber natürlich auch mit dem Genos zufrieden sein. Ich spiele immer noch mit dem KN7000, und da sieht es in diesem Bereich noch viel schlechter aus

  3. #23
    Senior Member Avatar von Progenos
    Registriert seit
    26.12.2017
    Ort
    Am schönen Bodensee
    Beiträge
    71

    Standard

    Zitat Zitat von Daniel83 Beitrag anzeigen
    Man kann in Sachen Hammond aber natürlich auch mit dem Genos zufrieden sein. Ich spiele immer noch mit dem KN7000, und da sieht es in diesem Bereich noch viel schlechter aus

    Genau so sehe ich es. Für meine Bedürfnisse reicht die Qualität vom Genos vollauf (auch wenn ich zwischendurch dem Verlangen erliege, etwas noch besseres haben zu wollen). Ich suchte nach einer einfachen Lösung - und die habe ich mit dem Genoss gefunden. Keine weiteren Geräte anschliessen/einschlaufen ect., ausgenommen Abhöre.

    Gruss
    Andreas

  4. #24
    Elite Member
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    713

    Standard

    Das Problem mit Orgelsamples ist immer das gleiche. Man hat einen Klang, den man zwar verändern kann, nicht jedoch in einzelnen Fußlagen, denn die wurden nicht gesampelt.
    Beim Genos kenne ich leider nur die in Demos präsentierten, die finde ich viel besser als beim Tyros.
    Würde sich Yamaha mal die Mühe machen, diese Sektion von einer B3 oder einer H100 zu sampeln, dann benötigt man keine weiteren Samples.
    Insgesamt habe ich den Eindruck, dass die Orgelsektion rückläufig ist.
    Uli Wildhack, seinerzeit und auch heute noch Macher von Wersi, sagte mal auf die Frage zu den alten Heliossounds, die es in OAS oder OAX nicht mehr gibt, dass das heute niemanden mehr interessieren würde.
    Ich liebe diesen Sound nach wie vor.
    Gruß Lutz

  5. #25
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.656

    Standard

    Ja...so eine richtige Hammond B3 fehlt immer noch. Aber die hab ich ja am Montage mit dem "Organ Session" Pack von easysounds.

  6. #26
    Super-Moderator Avatar von Daniel83
    Registriert seit
    22.04.2004
    Ort
    Schortens
    Beiträge
    1.748

    Standard

    Lutz, vernünftige Effekte würden ja schon reichen. Ich hatte mich gefreut, als es hieß, dass im Genos neue "Rotary"-Effekte drin sind. Nachdem ich die dann gehört habe, dachte ich nur "Oh mein Gott...".
    Natürlich gehört zur Simulation einer echten Hammond noch einiges mehr dazu, aber wieso kriegt Yamaha es nicht hin?! Auch wenn "Leslie" ein geschützter Name ist (nur Hammond darf ihn verwenden), so ist der eigentliche Effekt (Doppler) frei verwendbar.
    Geändert von Daniel83 (24.01.2018 um 16:16 Uhr)

  7. #27
    Elite Member
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    713

    Standard

    Völlig richtig Daniel. Es kann doch weiß Gott nicht so schwer sein zumindest eine B3 in den Fußlagen zu sampeln. Da hat man auch jetzt schon einen Klang drin, der zumindest etwas an die Hammond erinnert, doch warum nicht mal das Original? Rechtlich ist das zulässig.

    In der Pop-Rockmusik spielt die B3 immer noch eine große Rolle. Nun muss man dazu auch mal anmerken, dass alles was mit Sampling zu tun hat, die größten Kosten verursacht.
    Bloß wenn ich den Preis eines Genos in Relation zu den Neuerungen sehe, dann würde ich schon einen gewissen Handlungsbedarf erkennen.

    Es wird immer von Welten zwischen den einzelnen Generationen gesprochen, dabei aber oft vergessen zu erwähnen, dass sich die meisten Voices gar nicht geändert haben, warum auch, wenn die sorgfältig gesampelt wurden. Was soll sich da Neues ergeben?
    Ich möchte mal wetten, dass bei einem Blindtest und gleichen Einstellungen kein Unterschied hörbar wäre. Das betrifft nur die in allen Generationen gleichen Samples.
    Mit dem T5 sagte mir Thoralf Abgarjan, dass man eine Atlantis von Wersi gesampelt hätte. Doch das war nur ein Gerücht.
    Gruß Lutz

  8. #28
    Elite Member Avatar von Balou
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Rheinland bei Köln
    Beiträge
    500

    Standard

    Es gibt ja auch für den Genos die geilen Hammond-Sounds, für nur 749,-€:

    HX3!



    http://shop.keyboardpartner.de/epage...oducts/hx3-exp

    Da klappt es auch mit dem Leslie!

    VG

    Balou

  9. #29
    Super-Moderator Avatar von Daniel83
    Registriert seit
    22.04.2004
    Ort
    Schortens
    Beiträge
    1.748

    Standard

    Mit der B4 von NI habe ich früher mal "rumgespielt". Leider läuft sie ja nicht mehr unter Windows 10 x64. So ein Expander mit Zugriegel würde mich reizen, aber noch fehlt es (wie immer) an Kleingeld

  10. #30
    Elite Member Avatar von Balou
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Rheinland bei Köln
    Beiträge
    500

    Standard

    Bei Böhm ist das Innenleben des o.g. Expanders der Nachfolger der B4II von NI. Das zeigt schon wohin die Reise geht. Hängt man den Neo Ventilator II noch dahinter ist die Kombi nahezu gleichwertig zur B3.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Neue Genos Pakete von KApro verfügbar ;)
    Von Playboy im Forum Yamaha "Genos"
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.01.2018, 01:21
  2. Neues Soundset "Live Organ" von easysounds
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha Motif XF/XS
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.10.2014, 11:26
  3. Neues Soundset "Live Organ" von easysounds auch für den MoXF
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha MoX/MoXF
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.10.2014, 13:16
  4. Hat jemand eventuell Erfahrung mit dem "Fame Acoustic Line AC60R Combo"
    Von Musiker Lanze im Forum PA- und Bühnen-Equipment
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.07.2011, 22:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •