Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 107
  1. #71
    Profi Member Avatar von Vangelisa
    Registriert seit
    07.01.2014
    Ort
    21529 Kröppelshagen (östlich von Hamburg)
    Beiträge
    449

    Standard

    Da kann man mal sehen , wie unterschiedlich Menschen sind - - - ich finde das recht interessant und muß sagen , nach dem 2.ten Mal anhören mag ich es sogar.... Nun mag ich allerdings auch gern Musik mit starker perkussiver Betonung.
    Lutz wird sicher erfreuen , das man dafür gut nach Noten spielen können muß

    Kerstin

  2. #72
    Administrator Avatar von Handsome
    Registriert seit
    16.04.2017
    Ort
    Deilinghofen bei Hemer in Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    364

    Standard

    Solche „Verunstaltungen“ von Klavieren und Flügeln gab es auch schon für Top Ten Pophits (z.B. Reißnägel auf den Hämmern).
    Bei vielen dieser Stücke der ernsten experimentellen Musik kommt es mir so vor, als würde der/die entsprechende Komponist/in sehr stark nach was ganz Neuem zu suchen, um eben ein Alleinstellungsmerkmal zu finden. Nicht immer wird dabei an die Zuhörer/Innen gedacht
    Wie ich schon sagte: ich merke und analysiere beim Hören meine Vorprägung - aber bei Vielem davon mag ich eher nicht „umprägen“.
    Schönen Sonntag


    Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

  3. #73
    Gott Avatar von HaDi
    Registriert seit
    11.07.2013
    Ort
    Langenselbold bei Frankfurt, Hessen
    Beiträge
    1.253

    Standard

    Cage selber erklärte mal, dass das dem geringen Platz im Theater geschuldet war. Sonst hätte er noch einen Schlagzeuger gebraucht.
    Bleiben wir noch etwas bei Cage, der doch einige "Besonderheiten" hatte. Er war Anarchist, Pilzkenner (war später sogar Dozent dafür
    und gewann in Italien mit seinem Pilzwissen einen Preis im Fernsehen) und sehr interssiert an asiatischer Philosophie (Zen).

    http://www.ardmediathek.de/radio/Zoo...entId=45130168

    Hier noch ein Stück aus seinen elektronischen Kompositionen, die auch nach dem "Zufallsprinzip" zusammen gestellt wurden:



    Viele der Stücke von John Cage sind durch Zufallsoperationen entstanden. Meist nahm er Würfel zu Hilfe und das chinesische
    I Ging (Improvisationen fand er übrigens nicht so interessant). Man könnte noch viel über ihn schreiben, was ich aber hier
    noch vorstellen will, sind 2 Sachen. Zunächst eine Rede an ein Orchester:



    Sicher das "ungewöhnlichste" und meist diskutierte Stück von John Cage (hierüber gibt es sogar einige Disserationen) ist 4'33''



    Was haltet ihr davon ?

  4. #74
    Senior Member Avatar von Progenos
    Registriert seit
    26.12.2017
    Ort
    Am schönen Bodensee
    Beiträge
    71

    Standard

    Zitat Zitat von HaDi Beitrag anzeigen
    Was haltet ihr davon ?
    4'33'' hat mir bisher am besten gefallen - ehrlich

    Bei den anderen Sachen empfinde ich so viel Destruktives, Sinnloses, teils Primitives. Ich gebe offen zu, einfach nicht das offenbar erforderliche Verständnis dafür aufbringen zu können. Wenn das andere können und mögen, kann ich das sehr wohl verstehen. Die Menschen und deren Bedürfnisse sind halt wirklich sehr unterschiedlich.

    Hier geht es ja um Wissen/ Geschichte/ Information. Für den Aufwand, den HaDi da treibt, allen Respekt und Dank!

    Gruss
    Andreas

  5. #75
    Gott Avatar von HaDi
    Registriert seit
    11.07.2013
    Ort
    Langenselbold bei Frankfurt, Hessen
    Beiträge
    1.253

    Standard

    Zitat Zitat von Progenos Beitrag anzeigen
    Für den Aufwand, den HaDi da treibt, allen Respekt und Dank!
    Keine Ursache, mache ich doch gerne. Kleine Denksportaufgabe zwischendurch. Hat jemand eine Idee warum es genau 4'33'' sein sollen?
    (Tipp: Umrechnen in min, dann *(-1) und dann überlegen, ob einem das bekannt vorkommt)

  6. #76
    Administrator Avatar von Handsome
    Registriert seit
    16.04.2017
    Ort
    Deilinghofen bei Hemer in Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    364

    Standard Kurze Geschichte der "Neuen" Musik des 20/21.Jahrhunderts

    Sagt mir glatt absolut null...fast


    Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

  7. #77
    Gott Avatar von HaDi
    Registriert seit
    11.07.2013
    Ort
    Langenselbold bei Frankfurt, Hessen
    Beiträge
    1.253

    Standard

    Zitat Zitat von Handsome Beitrag anzeigen
    Sagt mir glatt absolut null...fast
    Prima, das ging aber schnell. In der Malerei gibt es Ähnliches: die weißen Bilder von Rauschenberg.

    Mal ganz kurz einen Sprung in die Jetztzeit: Wie versucht man "junge" Leute für die Neue Musik zu interessieren?


  8. #78
    Senior Member Avatar von Progenos
    Registriert seit
    26.12.2017
    Ort
    Am schönen Bodensee
    Beiträge
    71

    Standard

    Zitat Zitat von Handsome Beitrag anzeigen
    Sagt mir glatt absolut null...fast
    Gibts da bitte noch eine Erklärung - so für die Minderbemittelten

  9. #79
    Administrator Avatar von Handsome
    Registriert seit
    16.04.2017
    Ort
    Deilinghofen bei Hemer in Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    364

    Standard Kurze Geschichte der "Neuen" Musik des 20/21.Jahrhunderts

    Aus dem Hinweis von HaDi lässt sich der absolute Nullpunkt der Temperatur berechnen, zumindest fast. -273° Celsius sind fast die sogenannten 0° Kelvin, der Startwert der absoluten Temperaturmessung. In der Thermodynamik bzw. eigentlich allen Naturwissenschaften ist das ein markant wichtiger Wert. Zur Veranschaulichung: selbst der Leerraum im Weltall ist etwas „wärmer“ wegen der Hintergrundstrahlung, dem Echo des Urknalls (gemäß heutiger gültiger Modelle).
    Genug Physik-Fachsimpelei
    Übrigens ist das Gestalten nach Zufall auch in den bildenden Künsten ein oft genutztes Vorgehen.


    Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

  10. #80
    Senior Member Avatar von Progenos
    Registriert seit
    26.12.2017
    Ort
    Am schönen Bodensee
    Beiträge
    71

    Standard

    Danke sehr für die Aufklärung! (In der Eile hatte ich doch glatt das Sternchen übersehen, nö, gar auch die Klammern!? Mit 272 konnte ich dann nichts anfangen.)

Seite 8 von 11 ErsteErste ... 4567891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.12.2016, 15:27
  2. ich hab mir mal einen "geflötet" auf der Quena und meiner neuen Crystal Flute
    Von Musiker Lanze im Forum Eigene Videos von Euch
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 03.11.2013, 20:41
  3. Die Foren-Benutzertitel und wie Ihr einen neuen Titel "erwerben" könnt
    Von Musiker Lanze im Forum Fragen und Infos zum Forum
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.2008, 00:17
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.03.2007, 14:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •