Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 24
  1. #11
    Profi Member Avatar von miraculix
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    84028 Landshut
    Beiträge
    341

    Standard

    Hallo @ll,

    Danke für Eure Post`s.

    Ich brauche ein Key mit Begleitautomatik, integrierte Lautsprecher und Akkus oder Batterien. Vor geraumer Zeit habe ich mit einem Korg microArranger liebäugelt. Ich habe zur Zeit einen Tyros 2.

    1) Wir spielen 3 x Trompeten 2x Tenorhorn 2x Klarrinetten 1x Bass 1x Schlagzeug. Also kleine Besetzung. Ich soll nur Begleitung spielen am Key. Stromdauer ca. 4-6 Stunden.
    Oft sind keine Klarrinetten dabei. Die Bläser benötigen keinen Strom und das Key ja. Wir haben auch keine Mikrofone.

    2) Nun werden neue Wünsche an mich gestellt wie: Midifile abspielen, Textdarstellen vom Lied, verschiedene Musikrichtungen wie Volksmusik, Schalger, Blues usw.
    Aus den Midifiles kann ich Umtransponieren die Stimmen und die Noten ausdrucken, Mappen werden erstellt usw. Was hinzu kommt ist dann noch Gesang.

    3) Für mich soll wie unter Punkt 1 und dann auch unter Punkt 2 beschrieben, eine Lösung her. Es gibt viele Bühnen, Pavillions, Gartenfeste usw. ohne Stromanschluss.
    Also ein Key mit Begleitautomatik, Midifile abspielen, Videoanschluss ( eventuell nur ) Speichermöglichkeit von neuen Styles, Songs usw.
    anders als alle anderen

  2. #12
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.561

    Standard

    Wie bereits gesagt...da Du eine Arranger hab willst bleiben nur die billigen Tischhupen. Oder aber ein Strom Aggregat was ihr weit genug weg stellt damit man es nicht hört.

    Gesendet von meinem Samsung J7 2017 Duos mit Tapatalk

  3. #13
    XL Member Avatar von wohliks
    Registriert seit
    14.01.2017
    Ort
    Niestetal bei Kassel in Hessen
    Beiträge
    163

    Standard

    Oder aber ein Strom Aggregat was ihr weit genug weg stellt damit man es nicht hört.
    ...oder ein 12-V-Akku und ein Wechselrichter - wir hatten so ein Thema schon mal:

    Beim PSR-S970 beispielsweise kommt man - mit großzügigen Sicherheitsmargen - auf eine Dauerlast von 30 W, dann müsste (unter Berücksichtigung der Umwandlungsverluste im Wechselrichter) für sichere 6 Stunden Betrieb ein 12-V-Akku mit ca. 18 Amperestunden reichen, also so was hier: https://www.pollin.de/p/blei-akkumul...v-18-ah-271375 ...oder man holt sich den Strom aus einem Auto.

    Ein guter Wechselrichter mit ordentlicher Ausgangsspannung (sinusförmig!) wäre dann sowas hier: https://www.elv.de/output/controller...&detail2=15207

    Diese Lösung ist nicht superbillig, hat aber den Vorteil, dass man in der Wahl des Keys völlig frei ist...
    Geändert von wohliks (24.08.2017 um 14:53 Uhr)
    Viele Grüße
    Bernhard

  4. #14
    Profi Member Avatar von musikcity
    Registriert seit
    24.01.2006
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    362

    Standard

    Hallo Miraculix,
    ich sehe das bei den vielen Anfoderungen wir Bernhard.

    Wenn beim Kauf jetzt Kompromisse gemacht werden (nur alles was ohne Strom geht) wirst Du nicht glücklich, Monitore brauchen dann auch Strom PA Key....

    ICH würde einfach mal schauen was DIR von Deinem Bedarf paßt und dann einfach die "Spannungsseite" hinterher klären, egal ob Du einen kleinen Honda Stromerzeuger holst (den kannst Du 20m neben Dir betrieben kaum/nicht hören) oder per Autobatterie o.ä. über den Spannungswandler gehst .. alles möglich und auch nicht teuer!

    Gruß frank
    Mein kleines Musikgeschäft in Pforzheim:
    www.Musik-city.de
    Fragen zu YAMAHA GENOS?
    hier die Antwort auf IHRE Fragen von Profis beantwortet
    www.GENOS-Profi.de
    Über 180 Keyboardscouts helfen IHNEN vor ORT
    www.Keyboardscouts.de
    Bands und Musiker gesucht!?
    Musikervermittlung auf www.Musicforyou.de
    Musiklehrer? www.Musiklehrer.de
    Keyboardfragen? www.Keyboardline.de

  5. #15
    Profi Member Avatar von miraculix
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    84028 Landshut
    Beiträge
    341

    Standard

    Hallo Bernhard,

    Danke für Deinen Post. So eine Lösung wie von Dir, habe ich mir auch gedacht. Nur die Geräte wahren mir nicht so bekannt.
    anders als alle anderen

  6. #16
    Profi Member Avatar von miraculix
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    84028 Landshut
    Beiträge
    341

    Standard

    Hallo Frank,

    Du hast recht. Die Lösung von Bernhard ist zur Zeit am Sinnvollsten.
    Geändert von miraculix (24.08.2017 um 20:35 Uhr)
    anders als alle anderen

  7. #17
    XL Member Avatar von wohliks
    Registriert seit
    14.01.2017
    Ort
    Niestetal bei Kassel in Hessen
    Beiträge
    163

    Standard

    Wenn Gewicht keine Rolle spielt, kannst Du auch eine "richtige" Autobatterie nehmen - mit 36 Ah oder mehr brauchst Du Dir bezüglich der Laufzeit keine Gedanken mehr zu machen, das ist dann fast wie Strom aus der Steckdose...

  8. #18
    Profi Member Avatar von miraculix
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    84028 Landshut
    Beiträge
    341

    Standard

    Hallo Bernhard,

    Danke für den Tip mit der 36 Ah Batterie. Gewicht ist nicht so wichtig. Laufzeit ist wichtiger.
    anders als alle anderen

  9. #19
    XL Member Avatar von wohliks
    Registriert seit
    14.01.2017
    Ort
    Niestetal bei Kassel in Hessen
    Beiträge
    163

    Standard

    Wie ich schrieb "36 Ah oder mehr" - da kannst Du Dir im Auto-Zubehörhandel was Passendes (bester Kompromiss zwischen Kapazität und Baugröße/Gewicht) aussuchen. Noch ein gescheites Ladegerät dazu und fertig.
    Viele Grüße
    Bernhard

  10. #20
    Profi Member Avatar von miraculix
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    84028 Landshut
    Beiträge
    341

    Standard

    Zitat Zitat von wohliks Beitrag anzeigen
    Wie ich schrieb "36 Ah oder mehr" - da kannst Du Dir im Auto-Zubehörhandel was Passendes (bester Kompromiss zwischen Kapazität und Baugröße/Gewicht) aussuchen. Noch ein gescheites Ladegerät dazu und fertig.
    danke dir. das ladegerät habe ich schon und sogar ein messgerät für volt, amper usw.

    Beste Grüße Horst
    anders als alle anderen

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leichte Lautsprecher-Anlage
    Von Otja im Forum PA- und Bühnen-Equipment
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 19:59
  2. Spezifikation Lautsprecher KN 2000
    Von as1611 im Forum Technics Instrumente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 07:02
  3. KN 3000 lautsprecher ausschalten
    Von signs im Forum Technics Instrumente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 17:51
  4. Lautsprecher KN6000
    Von rilu50 im Forum Reparatur-Berichte, Tipps, Tricks & Erfahrungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 12:14
  5. KN7000 Lautsprecher defekt?
    Von waldi im Forum Reparatur-Berichte, Tipps, Tricks & Erfahrungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 22:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •