Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 24
  1. #1
    Profi Member Avatar von miraculix
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    84028 Landshut
    Beiträge
    341

    Idee Keyboard mit Lautsprecher und Akkus

    Hallo @ll,

    welche Key`s haben Lautsprecher und können mit Akkus / Batterien betrieben werden? Beides ist mir wichtig. Danke im voraus für Eure Post`s.
    anders als alle anderen

  2. #2
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.564

    Standard

    Akkus? Eher Batterien...so was können zumeist nur die billigen Tischhupen von Casio etc...

  3. #3
    Administrator Avatar von Handsome
    Registriert seit
    16.04.2017
    Ort
    Deilinghofen bei Hemer in Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    364

    Standard

    Mir fällt da noch die Yamaha Portatone Modellreihe ein. Ob die allerdings besser klingen als die vergleichbaren Casios ?!?
    Ggf ist eine Kombi aus ladbarem Lautsprecher und batteriebetriebenem Keyboard auch was. Da gibt es z.B. den Korg Kross...an einem Bose klingt der bestimmt um Klassen besser...und der Gesamtpreis ist um Klassen höher
    Cheers Traugott


    Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

  4. #4
    Profi Member Avatar von miraculix
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    84028 Landshut
    Beiträge
    341

    Standard

    Danke Traugott.
    Geändert von miraculix (23.08.2017 um 19:59 Uhr)
    anders als alle anderen

  5. #5
    Profi Member Avatar von miraculix
    Registriert seit
    13.09.2012
    Ort
    84028 Landshut
    Beiträge
    341

    Standard

    Zitat Zitat von Musiker Lanze Beitrag anzeigen
    Akkus? Eher Batterien...so was können zumeist nur die billigen Tischhupen von Casio etc...
    Ich hatte einen Roland Juno GI. Für 1050 €, wohl kaum eine Tischhupe. Leider hatte das Gerät keine Lautsprecher und keine Begleitautomatik.
    Geändert von miraculix (23.08.2017 um 19:59 Uhr)
    anders als alle anderen

  6. #6
    Gott Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.215

    Standard

    @Miraculix: an Deiner Stelle würde ich was Vernünftiges aussuchen (Keyboard) und den Akkubetrieb privat einrichten lassen, also das Key umrüsten lassen...

    Als Lautsprecher würde ich wohl n Makita Akku Radio nehmen, was gut klingt und Bässe spielt...

    https://www.bueromarkt-ag.de/baustel...MaAvfGEALw_wcB
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

  7. #7
    Profi Member Avatar von musikcity
    Registriert seit
    24.01.2006
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    362

    Standard

    Hallo Miraculix,

    WAS ist Deine angedachten Anwendung?

    Ich habe schon öfter Keys mit Batterie verkauft, aber auch schon komplette Bands ausgestattet welche "auf Akku" spielen...
    Ich hatte für Events schon mit Spannungswandlern gearbeitet (ein Yamaha Stagepiano damit versorgt) ist immer die Frage der Anwendung.

    Ein reines Keyboard mit Batterien gibt es heuer nur im Einsteigerbereich (PSR-S..) o.ä. aber per Autobatterie o.ä. ist natürlich das meiste speisbar.

    gruß frank

    PS: HIER die Band die auf Akku das am professionellsten macht .. Kunden von mir https://pickuptheharp.myportfolio.com/bollerwagen-1
    Mein kleines Musikgeschäft in Pforzheim:
    www.Musik-city.de
    Fragen zu YAMAHA GENOS?
    hier die Antwort auf IHRE Fragen von Profis beantwortet
    www.GENOS-Profi.de
    Über 180 Keyboardscouts helfen IHNEN vor ORT
    www.Keyboardscouts.de
    Bands und Musiker gesucht!?
    Musikervermittlung auf www.Musicforyou.de
    Musiklehrer? www.Musiklehrer.de
    Keyboardfragen? www.Keyboardline.de

  8. #8
    XL Member Avatar von jojo1974
    Registriert seit
    20.03.2012
    Ort
    Rheine-Mesum
    Beiträge
    119

    Standard

    Tach Post

    Als ich meine Yamaha S03 aufgeschraubt habe, um die Speicherbatterie zu wechseln, lachte mir ein
    Batteriefach entgegen. Leider fehlten die Anschlüsse. Denke mal das man vor hatte das Gerät mit
    Batterie zu betreiben, braucht ja auch nicht viel Strom. ( das Batteriefach ist Werksmäßig )
    Und um PA, irgend etwas, was mucke macht, siehe Makita...

    Gruß Jan

  9. #9
    Profi Member Avatar von Vangelisa
    Registriert seit
    07.01.2014
    Ort
    21529 Kröppelshagen (östlich von Hamburg)
    Beiträge
    447

    Standard

    Hi Miraculix ,

    die genaue Zielrichtung wär schon gut, gibt so einiges mit Batterie oder auch Akkus.... Ich denke da an die Reface Serie von Yamaha , Korg Volcas , Microkorg oder Mininova ...das sind trotz der gerinegen Größe auch alles keine Spielzeuge oder Tischhupen und haben amtlichen Sound.

    Viel Glück bei deiner Suche, Kerstin

    Sorry, hab übersehen das du auch was von Lautsprechern gesagt hattest- da müßtest bei den von mir genannten dann doch was externes nehmen.
    Geändert von Vangelisa (24.08.2017 um 01:15 Uhr) Grund: hab´was überlesen

  10. #10
    Super-Moderator Avatar von Daniel83
    Registriert seit
    22.04.2004
    Ort
    Schortens
    Beiträge
    1.739

    Standard

    Nicht wundern; ich hab den Thread mal verschoben (und nebenbei den selben Beitrag im anderen Unterforum entfernt), weil es eigentlich eine allgemeine Frage ist, die sämtliche Hersteller betrifft.

    Spontan würde ich sagen, dass meist sämtliche kleinere Modelle (auch gerne "Tischhupe" genannt) mit Batterien und Lautsprechern ausgestattet sind.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Leichte Lautsprecher-Anlage
    Von Otja im Forum PA- und Bühnen-Equipment
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2013, 19:59
  2. Spezifikation Lautsprecher KN 2000
    Von as1611 im Forum Technics Instrumente
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.05.2010, 07:02
  3. KN 3000 lautsprecher ausschalten
    Von signs im Forum Technics Instrumente
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 09.01.2009, 17:51
  4. Lautsprecher KN6000
    Von rilu50 im Forum Reparatur-Berichte, Tipps, Tricks & Erfahrungen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.09.2008, 12:14
  5. KN7000 Lautsprecher defekt?
    Von waldi im Forum Reparatur-Berichte, Tipps, Tricks & Erfahrungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 28.11.2006, 22:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •