Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 74
  1. #11
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.561

    Standard

    @Rene

    Da sich gestern HOFA auch hier im Forum registriert hat haben die dahingehend eventuell auch mal was zu schreiben.

  2. #12
    Gott Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.215

    Standard

    @Harald: dahin gehend hatte ich auch angeregt, so nebenbei...

    Mir wurden gute Tipps gegeben fürs Basteln, ich denke wenn ich da mehr mit arbeite kommt evtl. auch mehr bei raus.... ...kurz:


    Auf jedenfall habe ich viel Potenzial in der wirklich gut klingenden Software entdeckt, die Parameter lesen sich so unspektakulär, aber da steckt noch viel mehr drin als man denkt.

    Zum Beispiel habe ich Stereo-Eindruck-Bearbeitungen gefunden: per Delay kennt man es evtl. selber vom Recording schon, Bandsimulatoren bieten das z.B. auch, aber auch z.B. per micro-pitch, das war mir so neu... ...in Zukunft werde ich hin und wieder davon berichten und sicher auch mal was um die Ohren ballern, ich vermute das wird eine meiner allerliebsten Effekt-Softwares...


    Grüße,
    René
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

  3. #13
    Administrator Avatar von Handsome
    Registriert seit
    16.04.2017
    Ort
    Deilinghofen bei Hemer in Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    364

    Standard

    Hi, René - ich hab das Package gerade gekauft. Ich bin zwar absoluter Newbie beim Mastering, aber HOFAs Deal ist echt gut. Also was Neues lernen :)
    Thx4info und Grüße Traugott


    Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

  4. #14
    Gott Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.215

    Standard

    @Handsome: Hi Traugott,

    da hast Du garantiert nichts falsch gemacht, ich bin schon mehr als begeistert! Man kann seine Schaltungen unter einer Haube zusammenfassen mit einem sogenannten Folder-Modul. Bei dieser Art von Modul kann man die Oberfläche gestalten, eben welche Regler/Anzeigen man aus seiner zusammengefassten Verschaltung der Module an der Oberfläche haben will, auch eine Farbe/bzw. Farben geben. In ein Folder-Modul kann man dann abtauchen und sieht dann die "VAST" Also in Anlehnung an Kurzweils komplexer Synthese eben gerade so von mir benannt, also die ganze Schaltung...

    ...das hat erstmal den Vorteil das es übersichtlicher wird und die Regler, welche man wirkl. braucht direkt zu erreichen sind. Dann weiter müsste sich so ein neues Modul dann wieder wie ganz normale Module verhalten. Denkt man darüber nach bekommt man glatt Gänsehaut, wenn man bedenkt das man dann SOLCHE Module in z.B. Multiband-Kasten einbauen kann.

    Mit dieser Option kann man z.B. einen Multiband-Channelstrip bauen, krass... Dadurch ergeben sich viele Möglichkeiten in der frequenzabhängigen Bearbeitung...

    Der alte Begriff "Mastering" jagt dem einen oder anderen Ehrfurcht ein, eben weil dieser aus einer ganz anderen Zeit kommt. Einer Zeit in der man als Otto-Normal-Musiker die Hände über den Kopf zusammengeschlagen hätte, sollte man in einem Studio der 70er Mastern. Die eigengemachten Ergebnisse wären gewiss Anfangs eher übler Art und von enormer Anlernphase.... ...kein Wunder hätte man doch nie mit solcher Technik zu tun gehabt. Allein aus alten 70er Synthies brauchbare und beeindruckende Klänge zu "zaubern" ist schon sicher eine Kunst gewesen.

    Heute ist das ganz anders, man hat alles digital optimal, kann Undo, Redo und A/B hören, mal eben ein anderes "Gerät" einschleifen und dann sind da viele professionelle Presets, welche nat. erstmal (gut benannt vorausgesetzt) die ganzen Grundeinstellungen liefern. Da kann man durchklicken und landet man bei dem was man sich vorgestellt hat, passt man noch etwas an...

    Reichts nicht aus? Dann läd man eben noch eine Instanz. Stellt euch mal vor man hätte in einem 70er Studio gesagt: ".. ist ja schön das ihr ne 8_Spur_Studer´ habt, ich brauch aber mindestens 3 davon.." - ich vermute man wäre mit Tritt in den Allerwertesten rausgeflogen *lach

    Allein der modulare EQ in der Software hat viel Potential und klingt auch sehr griffig und ist eig. schon fast das Geld wert. Jedoch erst mit Verb gefällt mir die Software so richtig gut, weil gerade HOFA Verbs mehr können als nur hallen. Leider fehlt mir die Zeit und Muße, sonst würde ich gern Beispiele vom großen Bruder IQ hochladen, man glaubt nicht was das für nen Bastelkasten ist.

    Die Presets sind hervorragend vielseitig, ich denke das AlgoVerb wird hier im Ansatz zumindest (Ergebnisse) auch genauso funktionieren und Vielseitiges ermöglichen.

    Presets soll man als Drag und drop unter Hilfe eines Tools verwenden/behandlen können. Ich habe schon eines, zwei extra bekommen von Hofa, als Hilfe. Da hats funktioniert. Einfach die Datei vom Desktop (z.B.) in das Fenster ziehen und da ist es. nat. gehts innerhalb der Software per Listen. Doch schön wenn man gegenseitig dann austauschen kann...

    Evtl. wirds ja auch eine Plattform dafür geben und User basteln für User, das wäre toll...

    Grüße,
    René
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

  5. #15
    Administrator Avatar von Handsome
    Registriert seit
    16.04.2017
    Ort
    Deilinghofen bei Hemer in Nordrhein-Westfalen
    Beiträge
    364

    Standard

    Ja - das wird auch für mich noch eine interessante Reise. Ich hab zwar schon einiges mit FX gemacht bzw. damit rumgespielt, aber das HOFA Package ist eben noch modularer. Ich seh nur schon wieder mein übliches Zeitproblem wie dunkle Wolken drüber schweben.
    Wenn ich mehr (Hör-) Erfahrung damit habe, melde ich mich wieder dazu.
    Nice Night und Grüße. Traugott


    Gesendet von iPad mit Tapatalk Pro

  6. #16
    Gott Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.215

    Standard

    Wunschliste Zierenberg:

    Was ich mir auch gut vorstellen könnte, wäre für ein zufünftiges Update, eine Personalisierungserweiterung unter Einfügen eigener grafischen Möglichkeiten oder aber mit Vorgaben. So könnten Regler und Meter verschieden aussehen und nicht nur Farben, sondern Texturen verwendet werden, LEDs getauscht & eingefärbt werden - wobei das glaub ich schon geht (einfärben).

    Dann weiter versch. Elemente gleicher Art, jedoch mit untersch. Klangeigenschaften zur Auswahl gestellt werden... oder aber gleich der Import von Plugs ermöglicht...

    Oder realistischer und genügsamer gedacht: Eine Modulgruppe, welche soundfärbende Eigenschaften besitzt. Eine komplexe Röhrensimulation mit virtuell tauschbaren Röhren wäre auch mal was...

    *träum
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

  7. #17

    Standard

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für die Anregungen, Feedback und Wünsche.

    Beste Grüße,
    HOFA GmbH

  8. #18
    Gott Avatar von HaDi
    Registriert seit
    11.07.2013
    Ort
    Langenselbold bei Frankfurt, Hessen
    Beiträge
    1.228

    Standard

    Es gibt auch ein gutes Buch zum Thema "Mastering"

    https://www.thomann.de/de/gc_carsten...ring_audio.htm

    Es geht dabei um mehr als nur "mach mal en Bass fett - Alder"

  9. #19
    Gott Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.215

    Standard

    @HaDi, guter Tipp! "mach mal en Bass fett - Alder" ist das dann die Kurzlektüre... ...als Faltbroschüre ?
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

  10. #20
    Gott Avatar von HaDi
    Registriert seit
    11.07.2013
    Ort
    Langenselbold bei Frankfurt, Hessen
    Beiträge
    1.228

    Standard

    Zitat Zitat von Zierenberg Beitrag anzeigen
    @HaDi, guter Tipp! "mach mal en Bass fett - Alder" ist das dann die Kurzlektüre... ...als Faltbroschüre ?
    Der Autor ist eher Vertreter der ausgewogenen Klanggestaltung und gegen übermäßige Komprimierung.
    Hier etwas Bob Katz https://en.wikipedia.org/wiki/Bob_Katz

Seite 2 von 8 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 01.09.2017, 08:20
  2. Korg Keys mit dem XMS System von Deebach.
    Von Playboy im Forum Test- und Erfahrungsberichte
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 22.08.2016, 16:58
  3. Frage zu Behringer PA System
    Von Ronnus im Forum PA- und Bühnen-Equipment
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.10.2015, 20:56
  4. Erfahrungsbericht Fame Nitro 2.1 PA-System
    Von Christoph im Forum Test- und Erfahrungsberichte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.06.2015, 09:49
  5. Aktives 2.1 System gesucht
    Von Schmarsi im Forum PA- und Bühnen-Equipment
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 21.07.2008, 15:20

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •