Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13
  1. #1
    XXL Member Avatar von whtech3500
    Registriert seit
    16.11.2013
    Ort
    59757 Arnsberg
    Beiträge
    285

    Standard Keyboard Master&Online Lehrgang

    Hallo Technics Freunde,

    auf diese Seite im Internet bin ich gerade gestoßen und kann
    es nicht glauben, was der Sebastian da von sich gibt.
    Mich würde schon interessieren, ob User hier im Forum
    gleiche oder ähnliche Erfahrung gemacht haben.
    Oder ob das ganze eigendlich nur gepuscht ist, und nicht auf einer
    fundierten technischen Kennlinie basiert, und eigendlich nur einen Zweck hat , nämlich nur seiner Verkaufstaktik dienlich sein soll.
    Bei vielen Einlassungen kommen mir wirklich Zweifel, erstens wenn man ans kaufen eines geeigneten Instrumentes geht, genau so, wie an der Einlassung, wie manche Musikhäuser ihre Verkaufstaktik gegenüber
    unwissende Musikliebhaber und deren Kaufinteressenten ausnutzen wollen.
    Ich habe die Erfahrung jedenfalls nicht machen können und wurde immer
    1a beraten.
    Auf eine angeregte Debatte bin ich gespannt.
    Nun der Link, den ich gefunden habe. Es gibt bestimmt noch User, die
    die Seite noch nicht kennen.

    http://keyboard-lehrgang.com/help-instrument.html

    L.G.

    Werner



    Ich finde mein
    Yamaha PSR-S970 einfach nur geil




  2. #2
    King Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.12.2004
    Ort
    Hannover-Wettbergen
    Beiträge
    949

    Standard

    Solche Seiten helfen doch niemandem weiter.

    Man darf wohl vermuten, dass hier jemand seine ganz perönloichen Erfahrungen(?) zu einem Rundumschlag nutzt und eigentlich keinerlei brauchbaren Informationen liefert, woran man sich ein Interessierter orientieren kann.

    Ganz bedenklich ist der Umstand, dass hier die persönlichen Präferenzen zum Maßstab gemacht werden und den Anspruch auf Allgemeinverbindlichkeit erheben.

    Jemand, der sich ernsthaft über elektronische Instrumente informieren will und noch keinen Plan hat, steht nach dem Lesen eher verwirrter da als vorher. Brauchbare Informationen jedenfalls erhält er so nicht.

    Es lohnt daher uach nicht, auf einige der im Detail auch offensichtlich falschen INformationen einzugehen.

    Aber das Internet ist geduldig. Nur eines von vielen bizarren Beispielen:

    http://blog.dergoldenealuhut.de/2015...earth-theorie/

  3. #3
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.564

    Standard

    Kann dem Georg da nur voll beipflichten.
    Hier versucht sich jemand als "Gevatter Allwissend" darzustellen und besitzt nicht mal geringfügiges Halbwissen. Ich hab dort auch nix brauchbares gefunden, was irgendwie informierend wäre für jemanden der vielleicht sucht und nicht findet.
    Aber es gibt auch so im Internet noch viele andere Vollpfosten die meinen die Weisheiten mit dem Löffel gefressen zu haben.

  4. #4
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.564

    Standard

    wenn man einfach mal den allwissenden google Kraken bemüht, dann findet man zu ihm unter anderem das HIER. Es lohnt sich da mal so die verschiedensten Antworten zu lesen.
    Wobei man vielleicht noch bemerken sollte, dass es heutzutage ja auch mehr oder weniger gefakte Bewertungen/Kommentare gibt.

  5. #5
    XL Member Avatar von Ajania
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Tuttlingen-Möhringen
    Beiträge
    114

    Standard

    @Werner
    Hallo,
    ich hatte mich dort angemeldet, nachdem ich mir ein gebrauchtes Technics KN gekauft hatte. Keyboard war für mich ein unbekanntes Musikinstrument, das war 2012.
    Ich fand die Lektionen gut beschrieben, für jemand der gar keine Ahnung von Keyboardspielen hat, recht gut: Bis zur Lektion 13-V.3.0 habe ich auch mitgemacht. Die Lektionen schickte Sebastian mir per E-Mail. Warum ich mich wieder abgemeldet habe, war, dass die Lektionen zu schnell hintereinander geschickt wurden, und damit ich nicht immer im E-Mail Postfach nach einer bestimmte Lektion suchen musste, druckte ich alles aus, und ab in den Ordner, aber das wiederum kostete eine Menge Druckerpratonen, und das war mir einfach zu viel Verbrauch. Eine Lektion hatte bis zu 6 Seiten zum Ausdrucken.
    Habe nie irgendwelche Kaufangebote bekommen, nur eine INFO, falls ich was kaufen wolle, sollte ich Bescheid sagen, er bekommt Prozente und wäre für den Schüler dann auch etwas günstiger. Ob es stimmt, sei dahin gestellt.
    Die Lektionen sind immer noch auf meinen PC. Wenn jemand Interesse hat, mal in so´ne Lektion reinzuschauen, kann mich anschreiben, und für sich selber ein Urteil bilden.

    Gruß
    Uschi
    http://www.ajanias-fantasie-insel.de

    Mein YouTube Kanal


    Musik beruhigt, Musik macht glücklich, Musik schweißt zusammen. Musik ist das wahre Heilmittel der Neuzeit.

  6. #6
    XXL Member Avatar von whtech3500
    Registriert seit
    16.11.2013
    Ort
    59757 Arnsberg
    Beiträge
    285

    Standard

    Hallo Uschi,

    ich bin mal gespannt wieviele sich hier melden, es geht eigendlich nicht darum, ob du daran Teil genommen hast, sondern was haben die Aussagen
    auf der Internetseite für einen musikalischen Wert einerseits, so wie der technische Wert und der Beurteilung der angepriesenen Musikinstrumente
    und der damit verbundene Gedanke, was will er damit bei einem jungfräulich Musik interessierten erreichen.
    Schon der Hinweis wenn du Geld überhast und blutiger Anfänger bist einen T5 zu kaufen damit du nur beim spielen über die Klasse des Instrumentes weinen musst und nicht über das Geld.
    Das Kind oder der Anfänger ist doch erstens technisch total überfordert und zweitens, wenn der oder die keinen Bock mehr hat zum spielen, das Teil in der Ecke stehen wird, dann weinen aber die Ellis.z.Beispiel.
    Ich will auf keinem Fall seine musikalischen Fähigkeiten anzweifeln, dazu habe ich kein Recht und ich kann es auch nicht beurteilen, aber mit der Plattform, und das ist meine Meinung und auch bestimmt die von Georg und Harald wenn ich es richtig verstanden habe auf jeden Fall einer instrumentiellen und musikalischen Beratung nicht dienlich, ebenso der Einkaufshinweis, das es in vielen Musikgeschäften so komische Verkaufsgebaren gibt, ist doch sehr vage und bestimmt nicht haltbar.
    Ich weiss nicht ob das Frank ( City Musik )schon gelesen hat, aber der wird bestimmt nur den Kopf schütteln.
    Wenn du mal ein paar Lektionen über hast, lesen würde ich sie auf jedenfall.

    So das wäre es erstmal von meiner Seite.

    L.G.

    Werner
    Ich finde mein
    Yamaha PSR-S970 einfach nur geil




  7. #7
    XL Member Avatar von Ajania
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Tuttlingen-Möhringen
    Beiträge
    114

    Standard

    Hallo miteinander,
    Mich würde schon interessieren, ob Mitglieder hier im Forum
    Erfahrung mit dieser Onlinemusikschule gemacht haben, man kann
    kostenlose Probelektion testen. Ich gehe davon aus, dass es dannach
    nicht mehr kostenlos ist. Der Preis ist nirgends zu finden, man muss sich
    erst anmelden um mehr Informationen zu bekommen.
    Einen schönen Montag und Gruß
    Uschi
    http://www.ajanias-fantasie-insel.de

    Mein YouTube Kanal


    Musik beruhigt, Musik macht glücklich, Musik schweißt zusammen. Musik ist das wahre Heilmittel der Neuzeit.

  8. #8
    Elite Member
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    703

    Standard

    Zitat Zitat von whtech3500 Beitrag anzeigen
    Hallo Technics Freunde,

    auf diese Seite im Internet bin ich gerade gestoßen und kann
    es nicht glauben, was der Sebastian da von sich gibt.
    Hallo Werner,
    mir jetzt nicht so richtig klargeworden, was du bei diesem kostenlosen Keyboardlehrgang beanstandest?
    Ist es, dass dort Instrumente anfangs beschrieben werden?

    Zur Qualität des Grundkurses haben wir hier ja bereits gelesen, dass dies nicht mit Verkaufsangeboten verknüpft war, auch war die Qualität offenbar in Ordnung, sofern man das bei einem Online-Kurs ohnehin das für sich als brauchbar empfindet.
    Gruß Lutz

  9. #9
    Elite Member
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    703

    Standard

    Zitat Zitat von Ajania Beitrag anzeigen
    Hallo miteinander,
    Mich würde schon interessieren, ob Mitglieder hier im Forum
    Erfahrung mit dieser Onlinemusikschule gemacht haben,
    Hallo Uschi,
    den Helmut Eder würde ich als kompetenten Musiker einstufen.
    Die Schwierigkeit bei Onlinekursen sehe ich eher darin, dass ein Feedback unabdingbar erforderlich ist, denn sonst geht man stets davon aus,
    alles richtig gemacht zu haben.
    Dann kommt hinzu, dass das Erlernen eines Musikinstruments sehr viele Kenntnisse erfordert.
    Das ist zunächst mal das fehlerfreie Notenlesen. Das dauert mit Sicherheit lange. Dann das richtige Spiel. Hierzu gehört neben dem Lesen der Noten, das Einhalten des Tempos und der Rhythmik. Beim Spiel spielt dann der korrekte Fingersatz sowohl der linken, wie der rechten Hand eine wesentliche Rolle.
    Das sieht in den Demos immer sehr einfach aus, doch die Praxis ist schwerer.
    Insofern würde sich für mich eher nicht die Frage nach der Qualität einer Onlineschule stellen.

    Ergänzung: der Link zu dem Demovideo, anschließend folgt der zweite Teil.

    https://www.youtube.com/watch?v=o5HacqPPDqY
    Geändert von Lutz (22.02.2017 um 19:20 Uhr) Grund: Ergänzung
    Gruß Lutz

  10. #10
    XL Member Avatar von Ajania
    Registriert seit
    28.08.2014
    Ort
    Tuttlingen-Möhringen
    Beiträge
    114

    Standard

    Hallo Lutz,
    mit dem was du schreibst, hast du vollkommen recht. Eine Freundin von mir möchte sich dort anmelden, ich habe sie erstmal davon abgeraten, wollte hier mal Meinungen einholen.
    Für mIch überlege, ob ich nicht doch Einzelunterricht nehmen soll. Noten lesen kann ich, Fingersatz, naja, Besserung ist erwünscht. Es gibt noch vieles das ich gerne erlernen möchte.Ich kapiere es besser und schneller, wenn es mir jemand zeigt wie es geht, als wenn ich alles tausend mal lesen muss. Laut Datenbank vom Frank, gibt es hier ein Musiklehrer, der ins Haus kommt und Einzelunterricht
    gibt, weiss aber nicht was es kostet.
    Grüße Uschi
    http://www.ajanias-fantasie-insel.de

    Mein YouTube Kanal


    Musik beruhigt, Musik macht glücklich, Musik schweißt zusammen. Musik ist das wahre Heilmittel der Neuzeit.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Master-Kompressor S970/770
    Von Tastenwolf im Forum Yamaha Keyboards & Pianos
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.08.2016, 20:54
  2. Motif XS7 - Programmwechsel im Master-Modus
    Von Franxon im Forum Yamaha Motif XF/XS
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2015, 11:44
  3. GLOBAL MASTER Effect / EQ VOICE Settings
    Von Motiviert im Forum Yamaha MoX/MoXF
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.07.2014, 21:04
  4. Evo - Master Keyboard mit Touch-Sensor in den Tasten
    Von Maschi999 im Forum Roland, Casio, Ketron und andere Keys & Pianos
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.01.2012, 15:31
  5. Download Demo MO6/Slave KN7000/Master
    Von Musiker Lanze im Forum PA- und Bühnen-Equipment
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.08.2006, 12:39

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •