Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 46
  1. #21
    Profi Member Avatar von Balou
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Rheinland bei Köln
    Beiträge
    485

    Standard


  2. #22
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.11.2015
    Ort
    Lehrberg
    Beiträge
    339

    Standard --ja ja die Frequenzen--

    Ach HaDi noch nie was vom siebten Sinn gehört??

    Aber Balou Joda hört sogar den Intergalaktischen Raumfunk

    übrigens sind es sogar 2MHz

    Aber die Samplingfrequenz hat nix mit der Bandbreite zu tun....

    Gruß Patrick
    Geändert von Pali64 (14.06.2016 um 21:03 Uhr)

  3. #23
    Profi Member Avatar von musikcity
    Registriert seit
    24.01.2006
    Ort
    Pforzheim
    Beiträge
    363

    Standard

    Unter 20 Jahre sind ja die wenigsten hier und darüber haben wir ja schon alle Frequenzlöcher und keinen linearen Frequenzgang von 50-20.000 hz ......

    https://www.audibene.de/hoertest/

    Und WICHTIG am besten mit einer JUNGEN Person gegentesten (nicht dass der Kopfhörer oder Audio-Out des PC die Frequenzen garnicht bringt )....
    gruß frank
    Mein kleines Musikgeschäft in Pforzheim:
    www.Musik-city.de
    Fragen zu YAMAHA GENOS?
    hier die Antwort auf IHRE Fragen von Profis beantwortet
    www.GENOS-Profi.de
    Über 180 Keyboardscouts helfen IHNEN vor ORT
    www.Keyboardscouts.de
    Bands und Musiker gesucht!?
    Musikervermittlung auf www.Musicforyou.de
    Musiklehrer? www.Musiklehrer.de
    Keyboardfragen? www.Keyboardline.de

  4. #24
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.581

    Standard

    Zitat Zitat von Balou Beitrag anzeigen

  5. #25
    Gott Avatar von HaDi
    Registriert seit
    11.07.2013
    Ort
    Langenselbold bei Frankfurt, Hessen
    Beiträge
    1.228

    Standard

    Zitat Zitat von Pali64 Beitrag anzeigen
    übrigens sind es sogar 2MHz
    Nach dem Nyquisttheorem ist beim Sampling die maximal höchste darstellbare Frequenz (meist kommt ja noch ein Abzug für ein Tiefpassfilter hinzu) die Hälfte der Samplingfrequenz:



    Oder machst Du hier auch wieder alles anders als der Rest der Menschheit .

    Für Interessierte: https://de.wikipedia.org/wiki/Nyquis...-Abtasttheorem
    Geändert von HaDi (15.06.2016 um 18:12 Uhr)

  6. #26
    Elite Member Avatar von Playboy
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    665

    Standard

    Frequenzbereich 18 Hz - 75 kHz. . .
    Das ist eben das was meine Boxen können.
    Der Rest des gesamten Equipments wurde angepasst.
    Soweit dies sinnvoll und finanziell vertretbar war. :)
    Auch meine Kophörer hat nicht jeder und braucht auch nicht jeder.
    Aber es gibt eben auch hier Unterschiede.
    Freue mich aber Eure Berichte zu lesen und werde das ui16 auch mal testen sobald ich Zeit dafür habe.
    Aber im Moment habe ich leider keine Zeit dazu.
    Montage / Tyros 5 und auch noch ein Pa4x Test stehen vor mir, bzw. laufen schon.
    __________________
    Euer Playboy

    Das "alte" Hobby ... lässt mich spielen ....
    VSTś, Hauptwerk, vArranger, Yamaha Montage 6, Yamaha Genos, Yamaha Reface DX, Korg Kronos 61, Korg Pa4x, Korg Radias, Korg PA600 Expander, Roland Integra 7, Roland BK 7m, Ketron SD 1000, diverse analoge / digitale Wersi Modelle, Boehm und meine 3 manualige GALAXIS 2018

  7. #27
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.581

    Standard

    so...heute kam der Ui12 vom Frank bei mir an. Danke Frank...Du bist ein echt Guter und schneller und unkonventioneller Händler. Danke auch für die ausgedruckte Anleitung in deutsch die Du gleich mal netterweise mit beigelegt hast.
    Hab vorhin erst mal das Teil mit dem Update versehen und werd mich dann spätestens ab Montag damit befassen.

    Funzt jedenfalls erst mal alles und Verbindung aufs Tab ging per WLAN ratz fatz.
    Aber wie ich mich kenne halte ich es eh nicht bis Montag aus und werd was von dem was mich momentan etwas behindert mich damit zu befassen vielleicht canceln und mich doch schon vor Montag ein paar Stunden damit auseinandersetzen. Zumal mich unter anderem vor allem die Gitarren Effekte für meine Acoustic und meine beiden Cigarbox Gitarren sehr interessieren.

    Also...sobald ich ein paar Erkenntnisse habe schreib ich sicher was dazu. Aber erwartet von mir diesmal keinen ausführliche Testbericht....da hab ich derzeit echt no time.

  8. #28
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.581

    Standard kurze Review zum UI12

    So...hier eine kurze Review von mir denn ich hab aus weiter unten beschriebenen Gründen den UI nicht komplett durch getestet. Konnte heute doch nicht warten und musste das Teil mal eben schnell antesten.

    Anschalten...gleich mal als erstes die neue Software Version drauf gemacht und danach auf mein iPad per WLAN connectet...alles reibungslos.
    Die einzelnen Mixerseiten, verschiedenen Menüs, Routings etc...alles sehr übersichtlich und wer sich ein wenig mit einem Mixer, AUX, Effekt Send etc auskennt dürfte hier null Probleme haben damit klar zu kommen. Empfehlenswert für "Halb-Blinde" wie den Lanze is ein 10 Zoll Tablet. Über Smartphone wäre mir das nix...zu fummelig.
    Mich hatten ja hauptsächlich die Effekte interessiert, vor allem auch die Digitech Gitarren Effekte.

    Lexicon is klar...da muss ich sicher nix weiter sagen... Sehr gut. Es gibt etliche fertige Presets, unter anderem auch bei den EQ Einstellungen etc. die echt gut sind. Aber man kann ja auch selber nach eigenen Vorstellungen seinen Mix machen und dann verschiedene Einstellungen als User speichern.

    Die Gitarren Effekte an meiner Acoustic und vor allem auch an meinen beiden Cigarbox Gitarren...da sag ich nur...absolut hervorragend. Hier gibts dann auch verschiedene Amps zu Auswahl als Presets die man laden kann und auch hier gehts natürlich selber anzupassen und zu speichern.

    Gar mancher hatte schon im Internet geschrieben das Teil würde stark rauschen...nee...kann ich nicht sagen. Man muss nur sein Gains alle optimal einstellen.

    Alles was man an dem Mixer einstellt, kann man in so genannten "Snap Shots" speichern und dann auf der Bühne ratz fatz aufrufen.
    Es gibt auch so genannte "Shows" die man speichern kann. In so einer Show kann man quasi verschiedene Snapshots speichern und dann hintereinander durch steppen mit einem angeschlossenem Pedal...sehr gut. So kann man optimal für einzelnen Songs die man spielt/singt verschiedene Einstellungen hinsichtlich Effekte etc. speichern und schnell wieder laden.

    Viel mehr kann ich aber jetzt nicht dazu sagen aus dem einfachen Grund. Ich muss den leider, und ich betone leider! !!! zurück geben.
    Hintergrund is der...ich arbeite ja mit dem Voice Live 3 und wollte da natürlich den Looper weiterhin nutzen.
    Die Gitarren Effekte sollten dann aber in Zukunft vom UI kommen und wenn ich den Looper einsetze, dann sollten da auch diese Effekte mit aufgezeichnet werden.
    Nur...das geht leider nicht weil es das Routing an meinem VL3 nicht erlaubt den Looper und die Gitarre getrennt über einen Out zu routen. Ich hab alle Varianten durchprobiert und heute auch noch mal mit dem Support von TC telefoniert...geht leider eben nicht.
    Schade schade kann ich da nur sagen denn...wenn das funktioniert hätte, dann wäre der UI12 mein gewesen. So aber nützt mir das leider nix, weil ich ungern mir wieder einen externen Looper kaufen und dazu stellen will. Denn das war unter anderem ein Grund, warum ich auf den VL3 umgestiegen bin. Damit konnte ich meinen externen Looper BOSS RC3 und den Bodentreter Boss ME70 einsparen.

    Und was noch ein Grund ist, warum der UI zurück geht. Ich wollte dann ja weiterhin direkt vom Mixer aus in meiner DAW aufnehmen so wie ich es bisher per USB an meinem Yamaha MG12XU mache...geht leider auch nicht da der UI quasi keine externe Soundkarte in dem Sinne is.

    Wer aber eben einen super Mixer sucht mit hervorragenden Effekten und Möglichkeiten, dem kann ich definitiv den UI empfehlen. Für die paar Öcken mit der Ausstattung kriegt ihr absolut nix vergleichbares in Sachen Digitaler Mixer.

    Von daher...nicht verzagen und beim Frank anfragen (bei dem ich mich hier gleich noch mal bedanken möchte, dass er so schnell war und mir den UI12 geschickt hat).

  9. #29
    Profi Member Avatar von Balou
    Registriert seit
    16.09.2012
    Ort
    Rheinland bei Köln
    Beiträge
    485

    Standard

    Hallo Harald,

    die DAW kannst Du Dir eigentlich sparen, weil die direkte Aufnahme mit dem ui12 im .wav-Format auf dem USB-Stick sehr gut funktioniert. Auch das direkte Abspielen der Aufnahme zur Erfolgskontrolle ist sehr komfortabel nutzbar. Allerdings wird das Pult leider nicht als USB-Slave nutzbar werden, weil es innerhalb der vorhandenen DSP-Programmierung nicht mehr machbar ist. Ich habe dieses Detail extra noch einmal bei Audio-Pro in Heilbronn verifiziert. Für Dich bliebe als Lösung ein kleines zusätzliches USB-Interface, welches die fehlenden Auskopplungen aus dem VL3, der ebenfalls nur als USB-Host arbeitet, möglich macht.

    VG

    Balou

  10. #30
    Gesperrt
    Registriert seit
    16.11.2015
    Ort
    Lehrberg
    Beiträge
    339

    Standard ...Falscher Thread....

    Sorry fürs Offtopic....
    Lieber HaDi,
    Zitat Zitat von HaDi Beitrag anzeigen
    ....
    ...
    Das hat nix mit Analogtechnick zu Thun.....
    Das ist DIGITAL Übertragungstechnick.....zu der diese Formel gehört.

    Aber wenn du weiter darüber Diskutieren willst stell doch die Frage HIER da erkläre ich es dir ausführlich...

    Gruss Patrick
    Geändert von Pali64 (16.06.2016 um 20:25 Uhr) Grund: Zu fiele tasten für zu wenig Finger...GRMPF...

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •