Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 30
  1. #11
    lazy00
    Gast

    Standard

    Hallo, hätte dazu eine Frage . Wie kann ich die Dateien von Guitar Pro (hab ich ebenfalls gekauft in mein Mobile Sheets Pro importieren und bearbeiten finde hierzu keine Funktion du schreibst oben es ginge. LG Wolfgang
    Geändert von Musiker Lanze (20.10.2016 um 07:30 Uhr) Grund: bitte den Button Zitat nur benutzen wenn nötig und sinnvoll

  2. #12
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.664

    Standard

    Ich hatte mir auf meinem Tablet damals auf der externen SD Card (Du kannst natürlich auch dafür den internen Speicher nutzen) 2 Ordner angelegt und zwar "Mp3 und Texte".
    Dann musst Du doch nur noch Dein Tablet per USB am PC anschließen und kannst dann Deine Texte und Mp3 in die jeweiligen Ordner kopieren.
    Für Texte empfehle ich PDF Dateien.

    Um z.Bsp. Word Dateien in pdf zu wandeln gibt es ein sehr gutes und kostenloses Tool und zwar "PDF24"...Download HIER

    Um einen neuen Song dann in Mobile Sheets zu erstellen gibts oben den Button "Neu". Der Rest dann innerhalb dieses Menü dürfte selbsterklärend sein denke ich mal.
    Hast Du dann einen neuen Song angelegt kannst Du den im Nachhinein bearbeiten. Da weiß ich jetzt aber nicht mehr genau wie der Bearbeitungsmode innerhalb des Songs aufgerufen wird. Is zu lange her als ich noch ein Android Tablet hatte. Mittlerweile hab ich ja ein iPad und nutze dort das SongBook+.

    PS
    Bitte in Zukunft den "Zitieren" Button nur nutzen, wenn es Sinn macht. Und dann muss man ja auch nichtb zwangsläufig immer den kompletten Text zitieren sondern kann überflüssige Passagen aus dem Zitat löschen. Guckst Du dazu HIER
    In Der Regel also bitte den Button "Antworten" nutzen.

  3. #13
    Diri63
    Gast

    Standard Digitaler Notenständer

    Hallo Lanze, als neues Forumsmitglied steige ich mal mit dem Antworten-Button in das mich interessierende Thema ein. Ich bin Dirigent eines Blasorchesters und möchte meinen ganzen Bestand an Partituren (A4) in Form von PDF-Dateien auf einem Tablet speichern und zukünftig nur noch vom Tablet aus dirigieren. Das heisst, ich spare mir einen dicken Papierstapel und habe alles digital "in der Tasche". Verwenden würde ich die App Mobile Sheets Pro für Android und ein Samsung Galaxy View 18,4". Dieses Tablet scheint mir die rechte Größe zu haben, um Partituren in 2-Seiten Ansicht gut lesbar anzuzeigen und bezahlbar ist es auch.
    Gibt es Dirigenten, die ebenso verfahren? Hat jemand Erfahrung mit dem 18,4" Tablet?
    Ich stehe jetzt vor der Kaufentscheidung (Weihnachten) und bin über jeden Tipp dankbar.

  4. #14
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.664

    Standard

    Ganz ehrlich...ich wusste bis heute noch gar nicht, dass es so große Tablets gibt.
    Ob es noch andere Dirigenten gibt??? Kann ich nicht sagen. Ich vermeine mich aber zu erinnern irgendwo in der Zeitung schon mal gelesen zu haben, dass irgendein Orchester komplett auf digitale umgestellt hat. Ich weiß nur nicht mehr welches Orchester das war.

    Ich denke aber schon, dass es mit so einem großen Tablet gut machbar ist.

  5. #15
    Pali64
    Gast

    Standard Wilkommen bei Uns :-)

    Hallo Diri63,
    Zitat Zitat von Diri63 Beitrag anzeigen
    ......
    Gibt es Dirigenten, die ebenso verfahren? Hat jemand Erfahrung mit dem 18,4" Tablet?
    Ich stehe jetzt vor der Kaufentscheidung (Weihnachten) und bin über jeden Tipp dankbar.
    Ich verwende meine PIPO X10 dazu (das blättern geht ja "On the Fly")

    Ich habe diese Tablett's gewählt weil sie sehr Handlich(und auch günstig) sind und sowohl Windows als auch Android unterstützt.
    Ich habe 2 davon in einer Mappe, und sie miteinander Verbunden(bzw Vernetzt).

    So habe ich mein "Notenbuch" unscheinbar und kann vor allem wenn ich ein Chor Dirigiere, bei Mehrseitigen Partituren einfach per "Gestik" blättern....
    Ich verwende dazu meist Soda PDF, das Konvertiert auch von Word & Co direkt in PDF und hat gute Tools zum Live blättern über mehrere Bildschirme.

    Gruß Patrick

  6. #16
    Günni
    Gast

    Standard Digitaler Notenständer...

    Hallo Diri63,
    ich habe ja schon beschrieben, dass ich das Tablet von Lenovo mit 13,3 Zoll mit MobileSheetsPro für meine Notensammlung verwende. Das hat im Hochformat fast A4-Größe, man kann wunderbar von Hand oder mit dem beschriebenen Bluetooth-Fußtaster blättern...ich arbeite nach wie vor begeistert damit. Über das große Samsung 18,4"-Tablet gibt es nicht gerade die besten Testergebnisse aber ich würde es einfach mal ausprobieren, ob man im Querformat damit 2-seitig vernünftig mit arbeiten kann. Bei Händlern wird es das wohl nicht vorrätig geben aber über Amazon kann man sich ja mal eins bestellen und ausprobieren mit der 30-tägigen Rückgabe-Garantie ;-)) Das von Patrick verwendete PIPO X10 wäre mir mit 10" zu klein...
    Grüße aus Hessen
    Günther

  7. #17
    Günni
    Gast

    Standard MobilSheetsPro - Update Verbesserungen...

    Hallo, liebe Forumgemeinde,
    beim Einbringen meiner Weihnachtslieder mit Text, Noten und Playbacks (MP3-Files), ist mir aufgefallen, dass es anscheinend eine Verbesserung/Vereinfachung beim Importieren gibt...Wenn man Text/Noten und Playback mit gleichem Namen im gleichen Ordner hat, wird beim Importieren des Textes/der Noten gleich auch das Playback mitgeladen. Vorher hatte ich die Playbacks mit dem Bearbeitungs-Menü unter "Audio" dazuladen müssen...eine wirkliche Verbesserung und wesentliche Vereinfachung ;-))
    Wünsche den Forumteilnehmern noch eine schöne Advents- und Weihnachtszeit.

  8. #18
    Viktoria
    Gast

    Standard nie wieder Noten schleppen ... einfach ist anders

    Angesteckt durch andere Musiker möchte ich mein vorhandenes Nexus 10 Tablet als Notenmappe nutzen.

    Ich habe mich für die App Mobilesheetspro entschieden und diese erfolgreich installiert. Von meinem Ensemblechef habe ich nun die Noten auf das Format des Nexus 10 (12,5 x 21 cm) angepasst als pdf-Datei bekommen.

    Diese habe ich importiert. Leider kann ich das Notenblatt immer nur im Querformat als eine Seite sehen. Ich kann es zwar von Hand zoomen, aber es lässt sich nicht in Hochformat umstellen.
    Wenn ich in der App dies ändere, dann scheint er diese Änderung nicht anzunehmen. Denn sobald ich die Einstellung wieder öffne, hat es ich auf Querformat zurückgestellt.

    Ich habe alle Einstellungsmöglichkeiten im Nexus selbst und in der App durchprobiert.

    Zeige ich das Dokument im Acrobat Reader an, wird es korrekt angezeigt und ändert das Format automatisch, wenn ich das Display drehe.

    Nur im Mobilesheets nicht.

    Gibt es einen Grund, warum sich die Formatänderung nicht dauerhaft einstellen lässt? Was mache ich falsch?

    Leider gibt es auch keine deutsche Anleitung. Mein Englisch ist zwar gut, aber alles zu lesen ist sehr anstrengend und die Stecknadel im Heuhaufen recht klein.

    Ich würde mich freuen, wenn mir einen heißen Tipp geben kann.

    Vielen Dank.

  9. #19
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.664

    Standard

    ich hab leider die App nicht mehr da ich auf iOS umgestiegen bin und kann Dir von daher zur App wo es eventuell eingestellt werden kann nicht sagen. Und Mobile Sheets gibts dafür leider nicht.
    Hast Du einfach mal versucht die pdf von Dir um 90grad zu drehen in`s Hochformat ob es dann damit vielleicht funktioniert?

    Falls Du dafür kein Programm hast, dann gibts es HIER die kostenlose Alternative in Forum von PDF24. Damit arbeite ich selber und erstelle mir damit meine PDF für mein Songbook+.

  10. #20
    Günni
    Gast

    Standard

    Hallo Viktoria,
    Sofern Du die kostenpflichtige Vollversion hast, sollte die Darstellung ins Hochformat automatisch geschehen...ansonsten unter "Einstellungen" mal bei "Anzeige-Einstellungen" nachschauen...
    Da ich mit meinem 13,3"-Tablet fast A4-Format habe, habe ich keine Darstellungsprobleme...das Programm zeigt die A4-Blätter automatisch im Hochformat an ;-))
    Ich hoffe, Du findest zu den passenden Einstellungen?
    Grüße
    Günni

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Korg Workshops...Tipps und Tricks sowie arbeiten mit der App "SongBook"
    Von Musiker Lanze im Forum Korg Keyboards, Synthesizer, Workstation & Pianos
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 14:55
  2. Korg Workshops...Tipps und Tricks sowie arbeiten mit der App "SongBook"
    Von Musiker Lanze im Forum Workshops/Video-Workshops Yamaha, Korg, etc.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.02.2017, 14:55
  3. "Songbook+".... Leadsheet Sammlung auf dem Tablet PC
    Von Musiker Lanze im Forum Alles rund um Apps für iOS und Android
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.08.2012, 11:28
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.04.2012, 00:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •