Keyboarderforum by Musiker Lanze

Ergebnis 1 bis 5 von 5
  1. #1
    Ronnus
    Gast

    Standard KARMA Motif / MOXF Software

    Moin Moin,

    ich habe mal eine Frage.
    Beim suchen im Netz bin ich auf die http://www.karma-lab.com/store/index...products_id=54 gestoßen und wollte mal fragen, ob damit schon jemand Erfahrung hat.

    Damit scheint man ja einiges anstellen zu können. Eine Demo bieten die im Moment leider noch nicht an, ist aber in Planung.

    VG Ronnus

  2. #2
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.656

    Standard

    Da kannst Du mal den Hans Peter (hape13) fragen. Der hat die Software.
    Falls Du mit Demos Videos meinst...guckst Du HIER oder HIER

  3. #3
    Ronnus
    Gast

    Standard

    Hallo Lanze,

    ne ich meine die Programm DEMO.
    Ich überlege gerade, ob ich mir das Paket von John Melas kaufe, oder KARMA das richtige wäre.
    Jetzt kommt bestimmt die Frage was ich erreichen will.... (berechtigt)
    Der MOXF hat ja ein sehr kleines Display und somit wirkt das tiefer gehende sehr umständlich. Daher suche ich eine Software die das leichter macht.
    Erstellen möchte ich eigene Performance und Songs will ich für den Proberaum aufnehmen. Vielleicht kann man damit auch Soundsets bearbeiten und anpassen.
    Vielleicht schaut Hape ja bald wieder vorbei.

    VG Ronnus

  4. #4
    Junior Member Avatar von hape13
    Registriert seit
    07.02.2014
    Ort
    Braunschweig, Niedersachsen
    Beiträge
    48

    Standard

    Hallo Ronnus,

    Zitat Zitat von Ronnus Beitrag anzeigen
    Ich überlege gerade, ob ich mir das Paket von John Melas kaufe, oder KARMA das richtige wäre.
    Jetzt kommt bestimmt die Frage was ich erreichen will.... (berechtigt)
    Der MOXF hat ja ein sehr kleines Display und somit wirkt das tiefer gehende sehr umständlich. Daher suche ich eine Software die das leichter macht.
    Erstellen möchte ich eigene Performance und Songs will ich für den Proberaum aufnehmen. Vielleicht kann man damit auch Soundsets bearbeiten und anpassen.
    Vielleicht schaut Hape ja bald wieder vorbei.
    sorry again, dass ich letztens selten hier geschaut habe. Eine Antwort auf Deine PN hast Du bereits erhalten. Allerdings hatte ich nur Deine PN und nicht diesen Beitrag im Blick. So vermute ich mal, dass Du KARMA mit den Melas Tools gedanklich in eine Schublade tun wolltest. Ich hoffe, meine Artikel in den Ausgaben des Music Production Guide haben Dir bewusst gemacht, dass der Ansatz beider Software-Tools ein völlig anderer ist.

    John Melas Tools sind zum komfortableren Bearbeiten all dessen, was man auch im Instrument selbst machen kann. Sie bringen keinen Content mit, es sind reine Werkzeuge, die das Arbeiten - und wie Du richtig schreibst, besonders beim MOXF aufgrund der Größe des Displays - erheblich erleichtern. Insbesondere das, was der Yamaha Editor nicht abdeckt - also alles außer Song-/Pattern-Mixing und Voice-Bearbeitung - ist meines Erachtens konkurrenzlos und fast Pflicht, wenn man in die Bearbeitung intensiver einsteigen und Zeit sparen möchte.

    KARMA ist in seiner Art nahezu einzigartig, mindestens der Algorithmus, der zum Generieren der Phrasen verwendet wird. Karma enthält 64 Software-Performances (8 Parts) und ein Soundset im Song-Mode, das in ebenfalls 64 Song Mixings die Voices für die Performances bereitstellt. Zusätzlich bietet die Software über den REMOTE Mode der Instrumente einen sehr umfangreichen Zugriff auf die Performances, das abwechslungsreiches Spielen selbiger ermöglicht. Alles, was KARMA generiert, kann auch bearbeitet bzw. eigene Phrasen erstellt werden. Das ist allerdings ein sehr komplexes Unterfangen, für Einsteiger aus meiner Sicht nicht geeignet. Die Möglichkeiten sind nahezu endlos, der Parametersatz ist es aber auch und das Handbuch als PDF in englisch, mit diversen zusätzlichen "How To's". Wenn Du einen Eindruck bekommen möchtest, kannst Du die KARMA MOTIF Forums (ich hoffe, der Link funktionirt auch für Gäste) aufsuchen und mal querlesen, dann hast Du ein Gefühl dafür, was da so läuft. Es ist allerdings nicht sehr viel los dort weil die Gemeinde, die tiefer einsteigt, eher überschaubar ist. Das alles spricht ja schon für sich.

    Ich hoffe, etwas zur Klarheit beigetragen zu haben.

    Gruß,

  5. #5
    Ronnus
    Gast

    Standard

    Hallo Hape,

    vielen Dank für die super verständliche Erklärung.
    Ja da hast Du recht, weil ich anfänglich dachte, dass KARMA alles mitbringt und ich bräuchte mir nur ein Tool kaufen. Nun weiß ich ja dank deiner Hilfe, dass es nicht so ist.
    Ich werde jetzt mit den John Melas Tools den MOXF erstmal so zusammenstellen wie ich es möchte und wenn alles gut ist, kommt KARMA dazu.
    Wenn ich es richtig gelesen habe, kann ich KARMA auch weiter nutzen wenn bei mir mal ein MOTIF 8 ins Haus kommt.
    Jetzt ist erstmal der MOXF dran.

    Ich werde berichten, wenn ich mit den Editoren am arbeiten bin.

    VG Ronus

Ähnliche Themen

  1. neues Sound Set "Phat Analog 3" für Motif XS/XF MoXF
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha Motif XF/XS
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.07.2017, 16:57
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.06.2015, 21:41
  3. Testbericht des MoXF
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha MoX/MoXF
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 22.03.2015, 10:37
  4. Neuer MoXF mit dem Waverom des Motif XF und Flash
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha MoX/MoXF
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 21.02.2014, 12:02
  5. KARMA jetzt auch für den MoX und MoXF und XS Rack
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha MoX/MoXF
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.01.2014, 13:01

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •