Keyboarderforum by Musiker Lanze

Ergebnis 1 bis 3 von 3
  1. #1
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.579

    Daumen hoch Workshop Urheberrecht, Copyright, GEMA und YouTube...das geht uns alle an

    Anlässlich unseres letzten Musikertreffen 2015 hatte sich der Georg bereit erklärt einen Workshop zum Theme

    Urheberrecht, Copyright, GEMA und YouTube

    abzuhalten. Diesen Workshop fand ich persönlich sehr aufschlußreich und interessant denn das sollte jeden Musiker etwas angehen um hier nicht eventuell mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten.

    Zum Video gehts HIER

  2. #2
    Süchtiger Avatar von fhw † R.I.P
    Registriert seit
    21.07.2011
    Ort
    Sokolov/Tschechien
    Beiträge
    1.757

    Standard

    das war hochinteressant; danke an Georg.

    Ich hätte aber noch ne Frage:
    ich mache ja meine Midis/Styles selbst, das heißt ich höre mir den/die Titel von einem Tonträger/YT an und spiele ihn nach und nach in mein Seq.-Programm ein. Früher habe ich die Liedmelodie mit den Harmonien in Notenform mit Text ausgedruckt; mache ich heute nicht mehr, sondern nur noch eine TLX-Datei die ich zusammen mit dem Midi im Key speicher.

    Wenn ich jetzt meinen Bandmitgliedern die o.g. Notendrucke während eines Gig`s ausgebe und nach Beendigung wieder einsammle, oder das via Ipad etc. mache, bewege ich mich dann auch " auf sehr dünnem Eis "?

    Sicher bei gekauften Midi`s schon, aber in diesem Fall ist mir das nicht ganz klar......
    Geändert von fhw † R.I.P (04.05.2015 um 11:57 Uhr)
    LG
    Heinz

    Technics KN 800, KN 2000 mit HD, KN 5000 mit...CF-Card und KN 7000

    Mein YT-Kanal hi
    er:http://www.youtube.com/user/fhw10/videos?view=0

  3. #3
    King Avatar von Georg
    Registriert seit
    22.12.2004
    Ort
    Hannover-Wettbergen
    Beiträge
    949

    Standard

    Habt bitte Verständnis dafür, dass ein Internetforum für Rechtsberatung im Einzelfall nicht so das geeignete Medium ist......


    Generell gilt, dass man für die Verbreitung eines urheberechtlich geschützten Werkes in Notenform eine Lizenz haben muss. Das gilt auch innerhalb eine Band und ganz unabhängig davon, ob man das hinterher wieder einsammelt oder nicht.

    Hier weicht die formale Rechtslage von der Handhabung in der Praxis ab. Soweit mir bekannt, wird das aber meistens nur zur Kenntnis genommen, wenn überhaupt. Nur letztlich drauf verlassen kann man sich nicht. Also auch eine Frage der persönlichen Risikobereitschaft

Ähnliche Themen

  1. Die GEMA und YouTube haben sich endlich geeinigt.
    Von Musiker Lanze im Forum News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.11.2016, 10:25
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.03.2016, 17:17
  3. Was kostet die Gema
    Von kawatom im Forum Diverses
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 19:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •