Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 43
  1. #11

    Standard

    Hallo Leute,
    Ich versuche ja immer gerne alles und so hab ich mir auf dem Gebrauchtmarkt einen USB-Stick geschossen, welcher als Dongle für den VSampler fungiert.
    Da ich meine T3 bis T5 Styles gerne an meiner Wersi hätte, hab ich das Experiment mal mit meinem Windoof Tablet auf dem Notenständer versucht.
    Da ich kein Ketron SD2 oder SD1000 mein eigen nenne, habe ich eine SD2 Emulation mit den SD2 Soundfonts, welche ich noch von meinen Livestyler Experimenten hatte, gebastelt.
    Als Soundprogramm zum Abspielen der SF2 habe ich mittels virtuellem Loop-MIDI Kabel den VSampler von MAZ-Sounds eingebunden.

    Das Ganze klingt recht brauchbar, kommt aber nicht an das Original-Key heran. Bei manchen T4 Styles nutze ich dann lieber den Live-Styler vom leider verstorbenen Norbert Stellberg.

    Liebe Grüße,
    Michael

  2. #12
    XL Member Avatar von erwin1393
    Registriert seit
    13.02.2013
    Ort
    Züschen bei Winterberg (NRW)
    Beiträge
    112

    Cool SD 1000 mit MP11

    Also eine superflexible Lösung als Keyboardersatz.
    Und der Sound mit dem SD 1000 ist gigantisch.
    Wahnsinns Sax, Akkordeon, Flöten, Geigen, Chöre usw. Auch Drums wie live.

    Hallo Werner,

    ich habe ein KN 7000 und mir ein Miditemp MP11 Multiperformer als "leichte Lösung" zu gelegt. Ich spiele mit den MP11 Midifiles ab und begleite meinen Gesang dann noch mit Gitarre. Texte und Accorde kann ich auf den Display ablesen. Die Bedienung auf dem MP11 ist genial einfach. Man kann mit Schiebereglern direkt auf die Lautstärke einzelner Musikgruppen einwirken und man braucht nicht so viel rumschleppen.
    So, nun meine Frage. Ich liebäugele auch mit dem SD 1000, da die Sounds auf dem MP 11 bescheiden sind. Kann man den SD 1000 über Midi out vom MP 11 anspielen? Erkennt der SD 1000 die Stimmen die der MP 11 schickt.
    Sorry mit MIDI bin ich nicht so richtig aufem Laufenden.
    Ich habe aufem PC noch den Midifile Optimizer 7 mit dem ich die Midifiles für den MP 11 bearbeitet habe.
    Kannste mir mal Input geben?

    Danke.
    Gruß aus Winterberg
    Erwin

  3. #13
    haweneu
    Gast

    Standard SD 1000 an MP11

    Hi,
    ich kenn den MP11 nicht, aber wenn er GM MIDI Files abspielen kann, dann sollte der SD1000 diese mit seinem eigenen tollen Klang abspielen können.
    Du kannst mir ja mal eines oder mehrere Lieder senden und ich hör sie mir mal mit Varranger auf dem SD1000 an.

  4. #14
    XL Member Avatar von erwin1393
    Registriert seit
    13.02.2013
    Ort
    Züschen bei Winterberg (NRW)
    Beiträge
    112

    Standard

    Moin Werner,

    Der MP11 ist ein Midi-Sequenzer spielt GM Midis, MP3 ab und zeigt die Texte und Akkorde an.
    Mir ist nur nicht klar, wie ich mit dem MP11 die Klänge von SD 1000 anspielen kann.
    Meines Wissens hat er ja keinen Speicher. Oder? Vom Varranger ist mir das klar. Ich könnte den SD 1000 auch mit meinem PC-Programm MIdi Optimizer 7 ansteuern. Da kann ich den SD 1000 Mode einstellen. Ich möchte aber vermeiden, noch mehr mit rumzuschleppen.
    Muss ich beim MP11 allen Stimmen immer die gleiche Spur zuweisen? Streicher Spur 5, Gitarren Spur 6 usw oder erkennt der SD 1000 die Stimmen automatisch?
    Gib mir bitte deine eMail-Adresse, ich schick dir ein paar Midis rüber.

    Gruß aus Winterberg

    Erwin
    Geändert von erwin1393 (12.02.2015 um 11:24 Uhr)

  5. #15
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.561

    Standard

    @Erwin

    Normalerweise müßte der Mp11 die Mididaten auch per Midi Out ausgeben auf 16 Tracks. Und da in dem Midifile ja dann auch die Programmchanges etc sind, stellt sich auch der SD1000 automatisch ein und gibt die Files im GM Standard wieder.

    Will man die Klänge außerhalb GM nutzen muss man die Files entsprechend bearbeiten.

  6. #16
    XL Member Avatar von erwin1393
    Registriert seit
    13.02.2013
    Ort
    Züschen bei Winterberg (NRW)
    Beiträge
    112

    Standard

    Danke Harald.

    Damit ist ja mal eine Sache geklärt. Das MIDI-Out die Infos rausgibt. Aber die Restfrage ist, wie ich dann die SD 1000-internen Sounds per MIDI-Out ansteuern bzw. bearbeiten kann. Kann ich evtl. mit dem MIDI-Optimizer 7 die Midi-files im MP11, im SD1000-Mode abspeichern, dass dann die internen Files des SD1000 erreicht werden?

    Äähm Äähm, ich weiss dass das kompliziert klingt ;-)

    Ich will halt den SD1000 an den MP11 anstöpseln und die SD1000 Sounds hören.

    Äähm, Ja.
    Wäre ja Klasse, wenn jemand den SD1000 auf unserem Musikertreffen mitbringen würde. Da könnte man das vor Ort klären. Wenn das so klappt wie ich mir das vorstelle, würde ich mir so´n Teil zulegen. (Jäger und Sammler)

    Gruß Erwin
    Geändert von erwin1393 (12.02.2015 um 11:44 Uhr)

  7. #17
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.561

    Standard

    Ich weiß ja nicht inwieweit der Midi-Optimizer auch eine Datenbank der Sounds des SD 1000 hat. Wenn ja, dann dürfte es damit kein Problem sein die Midifiles für den SD 1000 zu optimieren.

    Nur frag ich mich grad eben...welchen Sinn soll das machen? Du hast doch bereits den Mp11 der ja auch nicht schlecht is. Und nun extra noch einen 2. Expander für die Midiwiedergabe kaufen, nur weil da eventuell dieser oder jener Sound besser is macht aus meiner Sicht überhaupt keinen Sinn.

  8. #18
    XL Member Avatar von erwin1393
    Registriert seit
    13.02.2013
    Ort
    Züschen bei Winterberg (NRW)
    Beiträge
    112

    Standard

    Nun ja, schlecht ist der MP11 nicht. Bedienung obersuperklasse. Nur die Sounds sind, zum Teil, sehr dürftig. Brass, Streicher gehen so. Chor furchtbar, da leg ich besonderen Wert drauf. Gitarren? Na ja. Drums? 3+ . Da ist also jede Menge Bedarf. Natürlich muss da richtig was rumkommen. Und so´n "schick mir mal zu, ich schick´s wieder zurück-Typ" bin ich nicht so richtig gerne. Da wäre es gut,wenn jemand so´n Teil mitbringen könnte.
    Der Midi-Optimizer hat die komplette Datenbank des SD 1000.
    Geändert von erwin1393 (12.02.2015 um 12:09 Uhr)

  9. #19
    haweneu
    Gast

    Standard Sd1000

    Hi Erwin,
    du brauchst nur den SD1000 an den MIDI Ausgang deines Gerätes anschliessen und der SD1000 spielt dann GM MIDI Files mit sehr gutem Sound ab. Ich habe heute auch mal einige Karaoke Files mit Varranger und dem SD1000 abgespielt. Klingt meistens toll.
    Schick mir mal einige MIDI Files, die bei dir nicht so gut klingen => wo du gerne bessere Instrumentklänge hättest. Eventuell kann ich dann das Ergebnis als MP3 zurückmailen oder hochladen.

    haweneu@web.de

  10. #20
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.561

    Standard

    HIER mal noch einige Demos zum vArranger im Zusammenspiel mit dem Ketron SD2. Die Styles sind vom Tyros5...das klingt doch schon recht ansprechend oder?

Seite 2 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diskussion und Erfahrungen mit dem Keyboard "Fame G2000"
    Von capricorn7375 im Forum Test- und Erfahrungsberichte
    Antworten: 86
    Letzter Beitrag: 26.09.2017, 15:44
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 29.03.2017, 11:49
  3. "MidiBand"...virtuelles Keyboard, Sequenzer, Midifile Player u.v.a.m.
    Von Musiker Lanze im Forum Alles rund um Apps für iOS und Android
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.06.2016, 16:49
  4. für Fans der Beatles gibts von Korg das Keyboard "Liverpool"
    Von Musiker Lanze im Forum Korg Keyboards, Synthesizer, Workstation & Pianos
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.01.2016, 17:39
  5. Roland stellt auf der NAMM 2012 ein neues Keyboard vor, das "BK-5"
    Von Musiker Lanze im Forum Roland, Casio, Ketron und andere Keys & Pianos
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.04.2012, 13:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •