Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 87
  1. #11
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.656

    Standard

    Hallo Wolfgang

    Was ja auch nicht schlecht wäre...einfach mal nur ein paar verwchiedene Styles anspielen denn da gibt es ja sicher viele, wo die verschiedensten Instrumente integriert sind. Da brauchst Du auch nur ein paar Akkorde schrammeln.
    Dann hört man eventuell auch mal ein paar verschieden Drum Sets. Und vielleicht auch mal bei den Aufnahmen etwas mehr Bass gesamt denn so klingt alles doch sehr dünn.

  2. #12
    capricorn7375
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Musiker Lanze Beitrag anzeigen
    Hallo Wolfgang

    Was ja auch nicht schlecht wäre...einfach mal nur ein paar verwchiedene Styles anspielen denn da gibt es ja sicher viele, wo die verschiedensten Instrumente integriert sind. Da brauchst Du auch nur ein paar Akkorde schrammeln.
    Dann hört man eventuell auch mal ein paar verschieden Drum Sets. Und vielleicht auch mal bei den Aufnahmen etwas mehr Bass gesamt denn so klingt alles doch sehr dünn.

    Oh, tut mir leid. Weil ich selbst die starken Bässe als etwas störend und nervig empfinde, habe ich sie
    in meinen Userstyles deutlich zurückgenommen, bei manchen Styles sogar ganz rausgenommen.
    Du weißt ja selbst, die Vorlieben für bestimmte Musikrichtungen und Sounds sind ja individuell sehr
    unterschiedlich und da bin ich dummerweise von meinen eigenen Vorlieben ausgegangen.:)

  3. #13
    King Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    29.11.2013
    Ort
    Wittmund in Ostfriesland
    Beiträge
    871

    Standard

    Hi,

    wie Lanze schon bei YT schrieb, zu wenig ( bzw. fast nicht zu hörende Bässe ), dadurch klingt´s eher nach "Tischhupe" .

    Aber was nicht ist kann ja noch werden
    Gruß aus Ostfriesland

    Holger
    - - - - - - - - - - - -
    ( KORG PA4X-76 Musikant / Roland FR-3X )

  4. #14
    XL Member
    Registriert seit
    04.08.2011
    Ort
    Essen NRW
    Beiträge
    131

    Standard

    Glück Auf
    wenn die anderen sounds sich genauso anhören ist es nicht gerade das gelbe vom ei !!
    dann lieber für den gleichen preis ein yamaha psrE433 . (auf ein touchscreen kann man da lieber verzichten)

    http://www.amazon.de/Yamaha-PSR-E443...dp_ob_title_ce

    gruss
    Detlef

  5. #15
    capricorn7375
    Gast

    Standard

    Offensichtlich sind meine Beiträge von einigen Usern falsch verstanden worden.

    Nein, ich mache keine Werbung für Medeli oder Fame !!!

    Allerdings hatte ich ja schon berichtet, daß ich das Yamaha PSR 700
    hatte was ja nun etwas mehr zu bieten hat als das PSR 443.

    Und da ist das Medeli bzw. Fame ein ganzes Stück weiter.

    Welches Keyboard man sich anschafft, das muß jeder für sich selbst entscheiden,
    er muß aber dann auch damit leben oder sehe ich das etwa verkehrt ???



  6. #16
    King Avatar von Snoopy
    Registriert seit
    29.11.2013
    Ort
    Wittmund in Ostfriesland
    Beiträge
    871

    Standard

    Zitat Zitat von debora1968 Beitrag anzeigen
    Glück Auf
    wenn die anderen sounds sich genauso anhören ist es nicht gerade das gelbe vom ei !!
    Wie Wolfgang schon schreibt,

    so hat er sich das Ding ja mehr oder weniger "zum Ausprobieren" geholt.

    Da er kein Vorführer o.ä. ist ( und, so behaupte ich mal, die "Demos" auf die Schnelle nach Noten und nicht immer ganz im Takt spielt ) klingt das logischerweise nicht so, als wenn ein "Profi" etwas aufnimmt. Davon, daß die Aufnahmen gänzlich unbearbeitet sind, mal ganz abgesehen.

    Trotzdem / gerade deshalb finde ich solche Aufnahmen gut, zeigen sie doch, wie "Otto-Normalverbraucher" auf Keyboards klingen. Ich habe schon Leute auf einem T4 / T5 gehört... da hätte das keiner gekauft

    Wenn ich auf einem Schimmel-Piano spielen würde klingt das auch nichtmal im entferntesten so, wie es klingen sollte bzw. könnte ( zumal ich eh kein Klafünf spielen kann )

    Der Jürgen Sartorius ( von Korg ) klang auf meinem Audya5 auch "irgendwie ganz anders" ( besser !!! ) als ich . Und ich auf seiner PA-X3 auch anders ( schlechter !!! ) als er. Trotzdem hat´s Spaß gemacht !

    Von daher :

    Wolfgang, mehr Aufnahmen bitte !!!
    Gruß aus Ostfriesland

    Holger
    - - - - - - - - - - - -
    ( KORG PA4X-76 Musikant / Roland FR-3X )

  7. #17
    capricorn7375
    Gast

    Standard

    Gegenvorschlag:

    Bremerhaven und Wittmund liegen ja nicht soweit auseinander, daß man sich nicht einmal gegenseitig besuchen kann. So ein Nachmittag oder Abend
    läßt sich hervorragend nutzen um das Fame-

    was mir trotz einiger Unzulänglichkeiten inzwischen so gut gefällt, daß ich es behalten werde,

    -selbst einmal vor Ort zu testen. PN genügt.

    __________________________________________________ _________________


    Heute habe ich z.B eine Nachricht bekommen,die ich dem Forum nicht vorenthalten will.

    "Hallo capricorn,

    ja, ich würde das G2000 für diesen Preis auch wieder kaufen, auch wenn ich hier mal geschrieben habe, daß ich's wahrscheinlich eher seltener als Bühneninstrument einsetzen werde ... Aber als Übungsgerät und um es mal schnell eben irgendwohin mitzunehmen find' ich's einfach Klasse !

    Du hast Dein Gerät mehr als 2 Wochen nach mir mit einer so viel geringeren Seriennummer und einer älteren Firmware bekommen (hat der MusicStore gerade 2 Container G2000 offen ...), dann solltest Du vielleicht erstmal das Betriebssystem auf die neue Version 1.3.36 aktualisieren und Dir die aktuelle GrandSuite Version 1.3.5 installieren (falls Du auch da eine ältere Ausführung bekommen hast). Das Betriebssystem hat S...... vor ein paar Tagen hier zum Download eingestellt und eine Beschreibung der Vorgehensweise findest Du im Downloadbereich unter Dokumente. Und dann gleich, wie hier im Forum empfohlen wurde, die AutoPowerOff-Funktion ausschalten ! Die aktuelle GrandSuite-Software findest Du (so wie ich sie auf der CD hatte) im Downloadbereich unter Software und nach der Installation bitte nicht vergessen, die Datei cnfg.ini zu ersetzen (auch im Download-Bereich).

    Aber wenigstens klappert Deine Tastatur nicht ! Ich find' die G2000-Tastatur übrigens besser (akzentuierter zu spielen) als die der einfacheren aktuellen Korg-Keys (mein Pa3x und das Pa3xLE mit den Fatar-Tastaturen natürlich ausgenommen), aber das ist ja wirklich Geschmachssache.

    Musikalische Grüße

    XXXX "



    Soviel dazu !

  8. #18
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.656

    Standard

    Zitat Zitat von capricorn7375 Beitrag anzeigen
    So ein Nachmittag oder Abend
    läßt sich hervorragend nutzen um das Fame-was mir trotz einiger Unzulänglichkeiten inzwischen so gut gefällt, daß ich es behalten werde,
    Ich denke auch mal, dass es in der Preisklasse nix vergleichbares geben wird. Da darf man gespannt sein was das Key kosten wird, wenn es denn irgendwann, getunt von Deebach, mit dem XMS Soundsystem raus kommt.

  9. #19
    fkruisz1
    Gast

    Unglücklich

    Zitat Zitat von liebe_technics Beitrag anzeigen
    friesst dieses Keyboard Styles von Yamaha (sty), Roland (stl), Korg (sty), Ketron (pat) usw. ?

    Hallo

    Lt. Hrn. Franz Rodenkirchen von Musikstore Professional GMBH können in das Fame G2000 keine Fremdstyles eingeladen werden.


    Franz

  10. #20
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.656

    Standard

    Ich glaube aber irgendwo gelesen zu haben, dass eine Software beiliegt mit der es möglich ist Styles von Yamaha und Korg zu konvertieren für das Key.

Seite 2 von 9 ErsteErste 123456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Fame G2000 Batterie Tausch
    Von Kuba im Forum Roland, Casio, Ketron und andere Keys & Pianos
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 19:45
  2. ein spezielles Forum für das Fame G2000 (baugleich mit Medeli A1000)
    Von Musiker Lanze im Forum Andere Musiker-Foren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.02.2017, 13:43
  3. Was der FAME G2000 alles kann
    Von Pali64 im Forum Roland, Casio, Ketron und andere Keys & Pianos
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2017, 15:30
  4. Hat jemand Erfahrungen mit dem Behringer "ULTRACURVE PRO"
    Von Musiker Lanze im Forum PA- und Bühnen-Equipment
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 23:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •