Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789
Ergebnis 81 bis 89 von 89
  1. #81
    Asco
    Gast

    Standard

    Man kann konvertieren. Styles mit Hilfe der Yamaha Software Casm Edit in Midi-Styles umwandeln und dann mit der Garnd Software welche dem Keyboard beiliegt ins Fame G200o oder Medeli A 1000
    umwandeln. Ich habe das mit Yamaha Styles gemacht. Ob es nun auch bei Technics oder Roland so g eht kann ich nicht sagen. Es kommen brauchbare Styles heraus, aber auch welche die nicht gut klingen.
    Alledings habe ich die Version 1.7.0 auf dem Keyboard ( orginal).

  2. #82
    Elite Member
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    727

    Standard Schwieriger Vergleich

    Wobei man Bernd, allerdings auch darauf hinweisen muss, dass der Pegasus Wing nur mit Instrumenten der oberen Mittelklasse vergleichbar wäre. Wir reden von einem Instrument für 300 € im Vergleich zu einem Wings für 2.222 €, Und in dieser Liga kann der Pegasus Wings nicht mithalten, allerdings muss man der Fairness halber auch sagen, dass er aus einer anderen Zeit stammt.
    Dem Pegasus fehlt jegliche weitergehende Editierung. Aftertouch? Fehlanzeige.
    Der Musicstore soll bereits über 20 Retouren davon zu liegen haben.
    Wenn dann jemand dieses Instrument, Gewährleistung gerade abgelaufen in Zahlung geben will, dann bietet man ihm dafür 650 €, wie ich erfahren habe.

    Vergleicht man die Styles, dann würde ich das eher in eine Zeit vor 10 Jahren einstufen. Auch die Klänge würden mich nicht mehr zufriedenstellen. Höre dir mal ein Saxofon im Wings an. Selbst Wersifans bezeichnen das als Nebelhorn. Die Funktionssicherheit ist oft nicht gegeben. Alles Punkte die für einen Profi ein No Go sind.

    Allerdings ist das auch kein Wunder, denn Uli Wildhack macht allein zusammen mit Thorsten Reichhold die Technik und man muss einfach auf die alten Sounds zurückgreifen, die man früher mal übernommen hat. Es fehlen einfach die Entwicklungsmöglichkeiten. Und Wersikunden sind oft gebrannte Kinder, durch die Pleiten.

    Höre dir mal die Demos von Musicstore an, ich würde den Fame nicht als Spielzeug betrachten.
    Geändert von Lutz (21.02.2017 um 07:55 Uhr)
    Gruß Lutz

  3. #83
    Elite Member Avatar von Mr.Tyros
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Lensahn
    Beiträge
    553

    Standard

    Eins muss man dem G2000 lassen:
    Es ist deutlich besser und reifer, als die üblichen Eigenmarken-Kisten :) Eventuell auch mal eine günstige und gute Alternative zum standard "Einsteiger-Yamaha, weil CASIO komisch ist und Eigenmarken sonst recht Grütze sind"

    Zum Pegasus Wing:
    Wersi hat sich damit nicht wirklich mit Ruhm bekleckert Lieber stationäre Orgeln bauen
    No mum, that´s NOT Jack Sparrow, that´s Toumas Holopainen!!!


    Tyros4, MOTIF XF7, Pa3X Le Musikant, PC3Le6, KN5000, Fantom S

  4. #84
    Elite Member Avatar von Playboy
    Registriert seit
    14.12.2011
    Beiträge
    681

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.Tyros Beitrag anzeigen

    Zum Pegasus Wing:
    Wersi hat sich damit nicht wirklich mit Ruhm bekleckert Lieber stationäre Orgeln bauen
    Das Problem ist die sehr kleine Entwicklungsabteilung bei Wersi.
    Ob Wing oder Orgel mit OAX.
    Mein Wing ist sehr stark modifiziert und hat mit der Serienausstattung nichts mehr zu tun.
    __________________
    Euer Playboy

    Das "alte" Hobby ... lässt mich spielen ....
    ROLI Seaboard RISE 49, VSTś, Hauptwerk, vArranger, Yamaha Montage 6, MODX6, Yamaha Genos, Yamaha Reface DX, Korg Kronos 61, Korg Pa4x, Korg Radias, Korg PA600 Expander, Roland Integra 7, Roland BK 7m, vSynth, Ketron SD 1000, diverse analoge / digitale Wersi Modelle, Boehm, Orla RS 1000E und meine 3 manualige GALAXIS 2018

  5. #85
    Elite Member
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    727

    Standard Was war am Pegasus interessant?

    Das würde mich Bernd interessieren. Man versucht ein Keyboard ja nur dann als Basis zu verändern, wenn zumindest etwas interessant war.
    Die Sounds und Styles vermute ich mal, waren es vermutlich nicht, oder?
    Gruß Lutz

  6. #86
    Elite Member
    Registriert seit
    02.09.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    727

    Standard

    Zitat Zitat von Playboy Beitrag anzeigen
    Das Problem ist die sehr kleine Entwicklungsabteilung bei Wersi.
    Klein ist gut, Wersi als Firma gibt es ja nicht mehr und allein Torsten Reichhold und Uli Wildhack sind noch am Werke, angestellt von Musicstore.
    Her Sauer ließ sich mit der Pleite von Wersi von W.E. Franz bereden den Markennamen zu kaufen.

    Eingebaut werden die Platinen von K.H. Hack, die Gehäuse werden in einer Tischlerei dort in der Nähe gebaut. Und das war es schon.
    Im Grunde hat sich nicht viel geändert. OAX ist auf einer anderen technischen Basis als OAS, doch inhaltlich ist alles, zumindest wie es in den wenigen Präsentationen klingt, unverändert. Was zeigt, dass man weit davon entfernt ist, den großen Herstellern auf Augenhöhe zu begegnen. Man spricht zwar von Messlatte, doch diese ist eher auf Bodenhöhe.

    Der Orgelbereich ist ja heute ohnehin kaum noch auf internationaler Ebene existent. Asien macht noch eine Ausnahme.
    Gruß Lutz

  7. #87
    XXL Member Avatar von Matzel
    Registriert seit
    09.10.2010
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    236

    Standard

    Hab's mir heute auch mal zum Testen bestellt. Brauche eine leichtgewichtige Bespaßungsmaschine mit Lautsprechern für meine neue Arbeit als Seniorenbetreuer. Da es sogar einen Audioeingang hat, kann ich zusätzlich noch Sounds aus meinem Netbook damit abfeuern .
    Geändert von Matzel (26.09.2017 um 15:50 Uhr)
    Keys:
    Korg PA3X Musikant 76, Technics WSA1, Yamaha PSR-S 770, Yamaha DX7/II, Böhm Starsound DS Orgel


  8. #88

    Standard Aktuelle Firmware für das G2000

    Hallo Zusammen,

    Ich besitze ein Fame G2000 aus dem Jahr 2014, welches noch mit Firmware 1.2.6 läuft und sporadische Startprobleme hat.
    Besitzt jemand noch die aktuelle Firmware und könnte mir diese per PN zukommen lassen? Der Link von heikom scheint nicht mehr zu funktionieren.
    Die Vorgehensweise zum durchführen eines Updates ist mir bekannt.

    Vielen Dank und Grüße

    Jan

  9. #89

    Frage Fame G2000 - Hilfe bei technischem Problem gesucht

    Hallo zusammen!
    Ich habe ein Fame G2000 "geerbt" und damit leider ein technisches Problem:
    Beim Booten bleibt das Keyboard noch im ersten Teil des Bootvorganges hängen - nichts passiert mehr.
    Das Display geht aus (Hintergrundbeleuchtung bleibt an), keine Taste /LED leuchtet.
    Ich bin (als Elektroniker) der Meinung, es müsste mit einem Hardware-Reset wieder funktionieren.
    Leider weiß ich nicht, mit welcher Tastenkombination (oder so) man das komplette Keyboard resetten
    kann. Einen Reset-Knopf gibt es nicht und da das Keyboard ja nicht startet, komme ich auch nicht in
    das Menü, in dem man die Grundeinstellungen wiederherstellen kann. Kann mir jemand von Euch helfen?
    Oder hatte u.U. schon mal das gleiche Problem?

    Noch eine andere Frage: Hat jemand von Euch schon mal ein Firmware-Update erfolgreich beim Fame G2000
    durchgeführt? Ich habe im Web eine PDF-Datei gefunden, die die Vorgehensweise beschreibt - aber ao richtig
    traue ich mich da nicht ran - wenn das Keyboard erst mal wieder läuft. Andererseits gibt so ein Update wohl
    einige Verbesserungen: z.B. soll mit der Version 1.3.36 die Einstellungen für die Tastendynamik gespeichert
    werden, was wohl vorher nicht ging.

    Ich bin an jeglicher Information zum Fame G2000 interessiert - als Elektroniker gern auch Schaltpläne oder so.
    Wenn Ihr mich in irgendeiner Form schlauer machen könnt: Nur zu - ich freue mich! Gerne auch per Mail an
    a.hebestedt (at) gmx.de

    Vielen Dank!
    Hebi

Seite 9 von 9 ErsteErste ... 56789

Ähnliche Themen

  1. Fame G2000 Batterie Tausch
    Von Kuba im Forum Roland, Casio, Ketron und andere Keys & Pianos
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.02.2017, 19:45
  2. ein spezielles Forum für das Fame G2000 (baugleich mit Medeli A1000)
    Von Musiker Lanze im Forum Andere Musiker-Foren
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.02.2017, 13:43
  3. Was der FAME G2000 alles kann
    Von Pali64 im Forum Roland, Casio, Ketron und andere Keys & Pianos
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2017, 15:30
  4. Hat jemand Erfahrungen mit dem Behringer "ULTRACURVE PRO"
    Von Musiker Lanze im Forum PA- und Bühnen-Equipment
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.03.2008, 23:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •