Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 62 von 62 ErsteErste ... 12525859606162
Ergebnis 611 bis 619 von 619
  1. #611
    Gott Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.319

    Standard

    Zitat Zitat von HaDi Beitrag anzeigen
    Heute eine Rarität unter den Synthesizerboliden, der Waldorf Wave.
    "Ende 1993 erblickt der Synthesizer-Gigant das Licht der Welt.
    2002 gab es noch ernsthafte Überlegungen zu einem Wave II, ein Konzept erstellte der A.Hartmann. Dazu kam es dann zwar nicht (wie alle wissen), doch der neue Quantum stellt in gewisser Weise das dar, was man sich von Waldorf lange wünschte, auch wenn dieser nur 8 Stimmen hat ist sein Aufbau dem Wave I ähnlich, nat. mit viel modernerer Ausstattung, aber auch aus dem Konzept Wave II hat man anscheinend Ideen beachtet/mitgenommen. Ich denke wenn der Quantum erfolgreich sein wird, dann könnte ein stimmenstärkerer Nachfolger einem dann doch letztlich erscheinendem Wave 2 entsprechen.
    Nun liegt es an der Nachfrage und dem Sound der Kiste Quantum... ...und auch in gewisser Weise an alle möglichen Kunden, welche so viel Geld dafür erst aufbringen müssen. In Zeiten wo man mit 1.500,-€ schon eine ganze Syntharmada inkl. DAW und Effekten/Tools von A-Z spielen kann, wird es der neue Synth auch wieder extrem schwer haben. Ich drück die Daumen... ...schließlich ist so ein Bomber eben doch was ganz anderes...

    https://www.amazona.de/nachgefragt-w...sch-ist-das/2/

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	black_1-1200x900.jpg 
Hits:	7 
Größe:	39,7 KB 
ID:	2105

    Grüße,
    Takita
    Geändert von TMT (15.04.2018 um 15:02 Uhr)
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

  2. #612
    Gott Avatar von HaDi
    Registriert seit
    11.07.2013
    Ort
    Langenselbold bei Frankfurt, Hessen
    Beiträge
    1.256

    Standard

    Heute mal wieder was mit "ohne Strom" und aus Afrika "Ivory trumpet", d.h. Trompeten aus Elfenbein.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	1884.112.3_a.jpg 
Hits:	3 
Größe:	13,9 KB 
ID:	2116


  3. #613
    Gott Avatar von HaDi
    Registriert seit
    11.07.2013
    Ort
    Langenselbold bei Frankfurt, Hessen
    Beiträge
    1.256

    Standard

    Das Lupophon ist ein Holzblasinstrument, das von den deutschen Instrumentenbauern Guntram Wolf und Benedikt Eppelsheim entwickelt wurde und seit 2010 von Guntram Wolf angeboten wird. Der Name des Instruments bezieht sich auf den Namen seines Erfinders (lupo: italienisch für Wolf), analog zur Namensgebung von Saxophon u.a. Das Lupophon ist ein modifiziertes Heckelphon; sein Korpus besteht aus Berg-Ahorn; die Bohrung ist innen ausgegossen.
    Sein Tonumfang reicht bis zum tiefen F. Der Schallbecher ist wie beim Saxophon nach oben gebogen, um das Lupophon trotz seiner Rohrlänge von etwa 173 cm handhabbar zu machen. Dank der zusätzlichen vier tiefsten Halbtöne kann das Lupophon die für Heckelphon komponierte Stimme aus Richard Strauss’ Eine Alpensinfonie spielen, die den Tonumfang des Heckelphons unterschreitet.


  4. #614
    Gott Avatar von HaDi
    Registriert seit
    11.07.2013
    Ort
    Langenselbold bei Frankfurt, Hessen
    Beiträge
    1.256

    Standard

    Wenn wir schon mal das Lupophon betrachtet haben, gibt es natürlich noch mehr in dieser Ecke zu entdecken.
    Deshalb heute das Kontraforte, also ein Fagott nur eine Etage tiefer. Seht und hört aber selber:


  5. #615
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    12.664

    Standard

    @HaDi
    Wie alt muss der Lanze denn ungefähr werden, bis Dir der Stoff für diesen Thread ausgeht?
    Danke aber für die vielen vielen wirklich teilweise extrem ausgefallenen Instrumente.

  6. #616
    Gott Avatar von HaDi
    Registriert seit
    11.07.2013
    Ort
    Langenselbold bei Frankfurt, Hessen
    Beiträge
    1.256

    Standard

    Zitat Zitat von Musiker Lanze Beitrag anzeigen
    Wie alt muss der Lanze denn ungefähr werden, bis Dir der Stoff für diesen Thread ausgeht?
    Kann ich im Augenblick noch nicht sagen. Ich entdecke ja auch immer wieder neue Instrumente. Schau 'mer mal.

  7. #617
    Gott Avatar von HaDi
    Registriert seit
    11.07.2013
    Ort
    Langenselbold bei Frankfurt, Hessen
    Beiträge
    1.256

    Standard

    Wenn wir schon bei den etwas unbekannteren Orchesterinstrumenten sind, hier das Heckelphon.

    In Wikipedia findet man folgendes:

    Das Heckelphon ist ein Holzblasinstrument mit Doppelrohrblatt und kugelartigem Schallstück.
    Dieses Musikinstrument ist eine durch Wilhelm Heckel und seine Söhne betriebene Weiterentwicklung der Bassettoboe. Das Heckelphon klingt eine Oktave tiefer als die Oboe und wird von einigen Oboisten als Nebeninstrument gespielt.
    1904 wurde das Heckelphon erstmals von der Fagottbaufirma Wilhelm Heckel GmbH in Wiesbaden-Biebrich angefertigt, nach der es auch benannt ist. Neben dem Heckelphon in C wurden auch Instrumente in F (Pikkoloheckelphon) und Es (Terzheckelphon) gebaut, die sich allerdings nicht durchgesetzt haben.
    Angeblich war die Entwicklung des Instruments von Richard Wagner angeregt worden, der die Herstellung des Instrumentes allerdings nicht mehr erlebte. Auch Richard Strauss war an der Entwicklung des Heckelphons stark interessiert und verwendete es in einigen seiner Werke, so z. B. in den Opern Salome und Elektra sowie in seiner Alpensinfonie. Die Baritonoboe (auch Bassoboe genannt) hat einen ähnlichen Klangcharakter, so dass beide Instrumente auch wechselseitig füreinander eingesetzt werden.
    Paul Hindemith schrieb 1928 ein Trio für Heckelphon, Bratsche und Klavier op. 47. Für dieselbe Besetzung komponierte Graham Waterhouse Four Epigraphs after Escher (1995). Hans Werner Henze setzte das Instrument in Orchesterwerken ein, Wolfgang Rihm in der Passionsvertonung Deus Passus. Solokonzerte gibt es von Hans Mielenz (Concerto für Heckelphon und Orchester op. 60, komponiert 1959) und Michael Denhoff (Tableaux sombres für Heckelphon und Orchester op. 60, entstanden 1990). Des Weiteren komponierte der zeitgenössische Komponist Roland Vossebrecker für das Heckelphon Kammermusikwerke wie: Erstes Trio für Oboe, Heckelphon und Klavier (2006), Für Heckelphon und Klavier (2009), Zweites Trio für Oboe, Heckelphon und Klavier (2009). Martin Bärenz schrieb 2013 die dreisätzige „Sonatine für Heckelphon und Klavier“
    Ein bekannter Heckelphonist ist Albrecht Bode. Er widmet sich seit 2005 intensiv dem Heckelphon, mit dem er in zahlreichen Orchestern und auch international auftritt (u. a. Deutsches Symphonie-Orchester Berlin, Budapester Festival-Orchester, Edinburgh Festival, London Proms, Oper Valencia).



  8. #618
    Gott Avatar von HaDi
    Registriert seit
    11.07.2013
    Ort
    Langenselbold bei Frankfurt, Hessen
    Beiträge
    1.256

    Standard

    Heute wieder ein akustisches Instrument der wahrscheinlich "unbekannten" Art: Chrysalis

    Built:
    1975–1976, San Francisco, California.
    Restored:
    2015, San Francisco, California.
    Except soundboards, support rings,
    and bridges, all new components
    based on Chrysalis II construction.
    Dimensions:
    Total number of strings: 164.
    Longest string: 19 in.
    Shortest string: 7¾ in.
    Wheel diameter: 36¾ in.
    Wheel width: 5⅛ in.
    Stand length: 61.0 in.
    Stand height: 41¾ in.
    Stand width: 10½ in.
    Height from floor to top of wheel: 57½ in.
    Materials:
    Sitka spruce, Honduras rosewood, birch, maple,
    ash, cherry, delrin, lexan, aluminum, brass, and
    stainless steel.
    Range:
    Left Side: F# above middle C to B above high C.
    Right Side: B below middle C to F# above high C.

    Just Intonation.




  9. #619
    Gott Avatar von TMT
    Registriert seit
    06.09.2014
    Ort
    Hilter bei Osnabrück Niedersachsen
    Beiträge
    1.319

    Standard

    Abgefahren! Wenn der noch eine Melodie mit Gesang dazwischen ein-gespielt hätte, fände ich seinen Vortrag noch besser...
    ....aber auch so - wow+seltsam...
    TAKITA MAYA TERENSIL @ YOUTUBE

Seite 62 von 62 ErsteErste ... 12525859606162

Ähnliche Themen

  1. [B]Exotische Rockmusik[/B]
    Von Peter.S im Forum Yamaha Keyboards & Pianos
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.03.2017, 05:12
  2. Sammel-Thread Eurer YouTube, myspace etc. Accounts
    Von Musiker Lanze im Forum Eigene Videos von Euch
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 02.02.2016, 10:47
  3. Überarbeitung Thread
    Von Horst im Forum Fragen und Infos zum Forum
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.05.2010, 21:08
  4. Thread Musikmesse
    Von soundexpress im Forum Fragen und Infos zum Forum
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2007, 21:36

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •