Keyboarderforum by Musiker Lanze

Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20
  1. #11
    Ronnus
    Gast

    Standard

    Hallo Danny,

    ich finde das eine gute Lösung.
    Zu Hause wird mit der Fata Tastatur gearbeitet und wenn los geht in den Proberaum nur das Key. Die ist auch bezahlbar hab ich gesehen.
    Das MOXF6 ist bestellt und auf dem Weg zu mir. Ich bin schon sehr neugierig.
    Mein MOTIF verkauf ich auch erst wenn mir das neue zusagt und ich mich eingearbeitet habe.

  2. #12
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    13.772

    Standard

    Zitat Zitat von Ronnus Beitrag anzeigen
    Mein MOTIF verkauf ich auch erst wenn mir das neue zusagt und ich mich eingearbeitet habe.
    Ich denke mal, der wird Dir zusagen. Schon alleine die Voices und Performances sind cool...u.v.a.m.
    ..
    ..

    .
    Mein YouTube

    .
    Mein Facebook Account

    Mein Equipment
    Yamaha Genos - Korg PA1000 - v3 Yammex XXL
    PA HK Lucas NANO 300 - Amp Fender G-DEC3 Thirty
    Mixer Yamaha MG16XU & AG03 - BOSS AD3 - Monitor Yamaha HS5
    Vocalist TC Helicon Voice Live 3 EXTREME - Cajon "ERakkustik"
    Gitarren - Furch D20CM - Dobro Gretsch G9220 Bobtail Roundneck - 3/4/6string Cigarbox Guitar
    Irish Bouzouki - Mandoline - Recording King RK35 5string Banjo - Ukulele
    Irish Low & Tin Whistle - Quena - Deger Pipe II (elektronischer Dudelsack)

    Mein

  3. #13
    Ronnus
    Gast

    Standard

    Hallo Lanze,

    so jetzt ist der MOXF6 endlich angekommen und ich konnte ihn schon etwas testen.
    Mein erster Eindruck war so schon etwas zurückhaltend. Das liegt aber einfach daran, dass ich vorher den Motif6 in den Fingern hatte und der natürlich ein sehr hochwertiges Gehäuse hat und jetzt hat man ein Plastik Gehäuse in den Händen. Das externe Netzteil ist für mich auch etwas gewöhnungsbedürftig.
    Die Tastatur ist vergleichbar mit meinem Motif nur etwas strammer da Sie neu ist.
    Das Display ist für mich ausreichend, da ich es auch nicht anders kenne.
    Was ich bis jetzt testen konnte an Ausstattung ist identisch mit dem Motif. Die Bedienung ist meiner Meinung nach einfacher aufgebaut.
    Die Regler, Taster usw. sind natürlich nicht ganz so hochwertig, aber daran gewöhnt man sich schnell.
    Der Sound ist natürlich der Hammer. Mehr brauche ich dazu glaube ich nicht zu sagen.
    Wenn ich mal bedenke, das ich für den Motif6 450,00 € gebraucht bezahlt habe und mich jetzt der MOXF 899,00 € neu gekostet hat, bin ich mit dem was ich für das Geld bekomme sehr zufrieden. Vor allem das Gewicht ist super für den Transport.
    Dazu kommt ja noch, dass man für das Geld eine gute Cubase Software hat und man sich das Audiointerface spart. Das habe ich zwar noch nicht getestet, aber ich gehe davon aus, dass man nicht soviel Probleme hat wie mit älteren Geräten.
    Ich hatte mir gleich ein Softcase von Yamaha dazu bestellt. Das werde ich vielleicht gegen ein Hardcase tauschen, da die Gefahr eines Schadens natürlich größer ist bei PVC. Metall kann man richten.
    Der Speicher von 1. GiG ist sehr teuer finde ich und auch das größte was verbaut werden kann. Da steht der Preis nicht im Verhältnis zum Neupreis vom Gerät.
    Aber das kennt man ja von andern Dingen.
    So das waren erstmal meine ersten Eindrücke.

    Ein Glück es ist fasst Wochenende und ich kann weiter testen.

  4. #14
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    13.772

    Standard

    Zitat Zitat von Ronnus Beitrag anzeigen
    Der Speicher von 1. GiG ist sehr teuer finde ich und auch das größte was verbaut werden kann. Da steht der Preis nicht im Verhältnis zum Neupreis vom Gerät.
    stimmt so nicht ganz...es gibt mittlerweile von MUTEC auch einen 2 GB Flash den Du in Deinen MoXF einbauen kannst. Der Flash is eh zwingend notwendig, wenn Du am MoXF neue Sound-Sets laden willst die mit neuen Samples daher kommen.

    Zu bemerken wäre auch noch...der original Yamaha Flash kostet in etwa `nen Hunnie mehr als der von Mutec. Den Mutec kannst Du aber auch bedenkenlos im MoXF nutzen.

    Bei 2 GB Flash musst Du halt nur bedenken, dass es hier in Sachen Anzahl der max. Waveforms und Samples Begrenzungen gibt.

    Zitat aus dem Yamaha Forum HIER
    · Each FLASH board has a theoretical maximum of 2048 Waveforms (be it the FL512M or the FL1024M).
    · Each FLASH board has a theoretical maximum of 8192 individual Samples (be it the FL512M or the FL1024M).
    ..
    ..

    .
    Mein YouTube

    .
    Mein Facebook Account

    Mein Equipment
    Yamaha Genos - Korg PA1000 - v3 Yammex XXL
    PA HK Lucas NANO 300 - Amp Fender G-DEC3 Thirty
    Mixer Yamaha MG16XU & AG03 - BOSS AD3 - Monitor Yamaha HS5
    Vocalist TC Helicon Voice Live 3 EXTREME - Cajon "ERakkustik"
    Gitarren - Furch D20CM - Dobro Gretsch G9220 Bobtail Roundneck - 3/4/6string Cigarbox Guitar
    Irish Bouzouki - Mandoline - Recording King RK35 5string Banjo - Ukulele
    Irish Low & Tin Whistle - Quena - Deger Pipe II (elektronischer Dudelsack)

    Mein

  5. #15
    Ronnus
    Gast

    Standard

    Das ist ja auch wieder Interessant welche Probleme auftauchen können. Da hast ja schon ein paar Stunden investiert.

    Ich hab erstmal den Yamaha Speicher zurück geschickt und mir den MUTEC für 130 € weniger bestellt.

  6. #16
    Elite Member Avatar von Mr.Tyros
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Lensahn
    Beiträge
    562

    Standard

    In meinem XF7 arbeitet auch der Mutec Speicher. Den von Yammi habe ich gebraucht gut verkaufen können. Jetzt im Ernst: Die Mutecs können exakt dasselbe, sind aber fast 150€ teurer
    Das einzige Problem denke ich ist, dass Yamaha später ablehnen kann, da "kein Original-Zubehör" verbaut wurde.
    Ohne Witz, dass ist mir bei meinem ersten XF schon passiert...

    Gruß,Danny
    No mum, that´s NOT Jack Sparrow, that´s Toumas Holopainen!!!


    Tyros4, MOTIF XF7, Pa3X Le Musikant, PC3Le6, KN5000, Fantom S

  7. #17
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    13.772

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.Tyros Beitrag anzeigen
    Das einzige Problem denke ich ist, dass Yamaha später ablehnen kann, da "kein Original-Zubehör" verbaut wurde.
    was soll denn Yamaha da ablehnen? Wenn die Kiste mal defekt is, dann schickt man doch eh den Flash nicht mit.
    ..
    ..

    .
    Mein YouTube

    .
    Mein Facebook Account

    Mein Equipment
    Yamaha Genos - Korg PA1000 - v3 Yammex XXL
    PA HK Lucas NANO 300 - Amp Fender G-DEC3 Thirty
    Mixer Yamaha MG16XU & AG03 - BOSS AD3 - Monitor Yamaha HS5
    Vocalist TC Helicon Voice Live 3 EXTREME - Cajon "ERakkustik"
    Gitarren - Furch D20CM - Dobro Gretsch G9220 Bobtail Roundneck - 3/4/6string Cigarbox Guitar
    Irish Bouzouki - Mandoline - Recording King RK35 5string Banjo - Ukulele
    Irish Low & Tin Whistle - Quena - Deger Pipe II (elektronischer Dudelsack)

    Mein

  8. #18
    Elite Member Avatar von Mr.Tyros
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Lensahn
    Beiträge
    562

    Standard

    Meinen ersten XF habe ich nach 4 Wochen zurückgebracht, da MIDI-Befehle willkürlich gesendet, und generell die MIDI-Schnittstelle defekt war (mal kam n Signal, mal nicht).
    Mein Händler bat mich, zu Testzwecken den Flash installiert zu lassen ("komplett mit Zubehör und allem drum und dran").
    Da ich die Kiste schnell wieder brauchte, habe ich darum gebeten, dass die Jungs aus Rellingen parallel zum Händler auch bei mir anrufen. Und nach ner Woche kam dann der Anruf, dass die MIDI-Platine defekt sei, jedoch eine Garantie nicht mehr gegeben ist, da ich kein Original-Zubehör verbaut hatte (definitiv der Flash).

    Glücklicherweise konnte mir das Geschäft weiterhelfen, indem ich einen neuen XF bekommen habe. Ich glaube mein altes Gerät steht dort als unverkäufliches Testmodell zum Anhören rum

    Gruß,Danny
    No mum, that´s NOT Jack Sparrow, that´s Toumas Holopainen!!!


    Tyros4, MOTIF XF7, Pa3X Le Musikant, PC3Le6, KN5000, Fantom S

  9. #19
    Administrator Avatar von Musiker Lanze
    Registriert seit
    10.01.2005
    Ort
    Espenhain Nähe Rötha bei Leipzig Sachsen
    Beiträge
    13.772

    Standard

    Zitat Zitat von Mr.Tyros Beitrag anzeigen
    Glücklicherweise konnte mir das Geschäft weiterhelfen, indem ich einen neuen XF bekommen habe. Ich glaube mein altes Gerät steht dort als unverkäufliches Testmodell zum Anhören rum
    Da frag ich mich grad....welcher Händler würde so was machen...bei Ablehnung der Garantie auf seine Kosten eine neues Key geben. So richtig will ich das nicht glauben denn da gehts ja nicht um ein paar Peanuts sondern doch schon um etliche Euronen
    ..
    ..

    .
    Mein YouTube

    .
    Mein Facebook Account

    Mein Equipment
    Yamaha Genos - Korg PA1000 - v3 Yammex XXL
    PA HK Lucas NANO 300 - Amp Fender G-DEC3 Thirty
    Mixer Yamaha MG16XU & AG03 - BOSS AD3 - Monitor Yamaha HS5
    Vocalist TC Helicon Voice Live 3 EXTREME - Cajon "ERakkustik"
    Gitarren - Furch D20CM - Dobro Gretsch G9220 Bobtail Roundneck - 3/4/6string Cigarbox Guitar
    Irish Bouzouki - Mandoline - Recording King RK35 5string Banjo - Ukulele
    Irish Low & Tin Whistle - Quena - Deger Pipe II (elektronischer Dudelsack)

    Mein

  10. #20
    Elite Member Avatar von Mr.Tyros
    Registriert seit
    19.03.2014
    Ort
    Lensahn
    Beiträge
    562

    Standard

    Da ich mit dem Geschäft einen Rechtsstreit hinter mir habe, werde ich den Namen nicht mehr öffentlich nennen (bzw. darf ich gar nicht) In der Tat haben die den Umtausch zuerst abgelehnt. Da ich jedoch noch die Email hatte, in der ich vom Laden aufgefordert wurde, den Flash mitzuschicken, habe ich nochmal beim Chef nachgehakt, da ich ja durch eine Anweisung seines Mitarbeiters das Ding mitgeschickt habe.
    Das ganze dauerte auch mehrere Wochen, letzten Endes hatte man sich dann geeinigt, dass ich ein neues Gerät bekomme. Denn das Geld einfach so "verschenken", nur weil ich auf Anweisung das Ding mit verschickt habe, habe ich nicht eingesehen.

    Es war übrigens auch derselbe Laden, indem der geerbte XS7 meiner Cousine durch ein "umgefallenes Bauteil" zu Bruch ging
    Jetzt habe ich meinen Händler in Kiel und bin da zufrieden

    Gruß,Danny
    No mum, that´s NOT Jack Sparrow, that´s Toumas Holopainen!!!


    Tyros4, MOTIF XF7, Pa3X Le Musikant, PC3Le6, KN5000, Fantom S

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. MOXF Optimale Struktur und Ordnung
    Von Motiviert im Forum Yamaha MoX/MoXF
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.06.2015, 17:50
  2. ein paar neue Sounds für den MoXF
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha MoX/MoXF
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 10.04.2015, 22:09
  3. Online Workshop zum MoX und MoXF
    Von Musiker Lanze im Forum Yamaha MoX/MoXF
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.03.2015, 22:49
  4. Testbericht MoXF
    Von Musiker Lanze im Forum Test- und Erfahrungsberichte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.05.2014, 16:47
  5. MOXF - Song Modus
    Von kithom im Forum Yamaha MoX/MoXF
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.04.2014, 13:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •